Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 17

Thread: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

  1. #1
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Switzerland
    Posts
    8

    Default 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Hallo

    Ich habe das openSUSE-13.1-KDE-Live-i686.iso vom USB-Stick frisch installiert - alle updates gemacht.
    Etwas unsicher war ich bei der Platzierung des Bootloaders, das ist auf Ubuntu irgendwie einfacher gehalten - Es gibt bei SUSE so viele Möglichkeiten.

    Wenn ich nach dem Booten auf dem Desktop lande, zickt der PC bei Dophin, Firefox usw. ABER das Terminal startet einwandfrei.
    Ich tippe auf ein Timeout, weil nach längerer Zeit kommt der Dolphin aber Firefox ist hoffnungslos.

    Code:
    linux-in0z:/home/roman # egrep 'dbus\+|Error' /var/log/messages
    2014-03-15T15:07:33.173558+01:00 linux xdm[1933]: Perl-Bootloader: 2014-03-15 15:07:33 <3> yast-9310.1 
    FileIO::ReadFile.85: Error: Failed to open /etc/default/grub_installdevice: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    
    2014-03-15T15:07:33.186509+01:00 linux xdm[1933]: Perl-Bootloader: 2014-03-15 15:07:33 <3> yast-9310.1 
    Core::GRUB2::GrubDev2UnixDev.215: Error: did not find a match for hd0 in the device map
    Auf der Suche in den Logs bin ich auf diesen Error gestossen und da ich von Anfang an unsicher war bezüglich dem Bootloader, könnte dies die Ursache sein?
    Und wenn ja, was soll /könnte ich versuchen?

    Vielen Dank für Tipps /Hinweise
    Tido

  2. #2

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by Tido View Post
    Auf der Suche in den Logs bin ich auf diesen Error gestossen und da ich von Anfang an unsicher war bezüglich dem Bootloader, könnte dies die Ursache sein?
    Nein.

    Das System bootet ja, oder?
    Der Bootloader ladet nur den Kernel und die initrd von der Festplatte, und startet den Kernel, der dann alles weitere übernimmt.
    Ansonsten hat der Bootloader absolut _keinen_ Einfluss auf das laufende System.

    Die Meldungen stammen wahrscheinlich noch von der Installation, du kannst sie getrost ignorieren.

    Zu deinem eigentlichen Problem fallen mir spontan mal 2 Sachen ein:
    - Probier mal die entsprechenden Programme in einem Terminal-Fenster (konsole, z.B.) zu starten.
    Kommen da evtl. irgendwelche Fehlermeldungen?

    - Evtl. liegts ja am Grafiktreiber. (ich würd mal sagen, dass ein Großteil aller Probleme direkt nach der Installation entweder am Grafiktreiber oder Netzwerk/WLAN-Treiber liegen... außer die Installations-DVD hatte Fehler, aber das würde ich eher ausschließen wenn du von USB installiert hast. )
    Welche Grafikkarte hast du? Hast du einen zusätzlichen Treiber installiert oder verwendest du den mit openSUSE mitgelieferten?
    Probier mal den Wiederherstellungsmodus ("Recovery Mode") zu starten, du findest ihn unter "Erweiterte Optionen" ("Advanced Options") im Bootmenü.
    Tritt das Problem dort auch auf?

    Außerdem, wieviel RAM hast du? Falls das zu knapp bemessen ist, kann es sein dass Programme lange zum Starten brauchen bzw. sich gar nicht starten lassen.
    Last edited by wolfi323; 30-Apr-2014 at 07:26.

  3. #3
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Switzerland
    Posts
    8

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    - Probier mal die entsprechenden Programme in einem Terminal-Fenster (konsole, z.B.) zu starten.
    Kommen da evtl. irgendwelche Fehlermeldungen?
    started as root
    Code:
    linux-in0z:/home/roman # firefox
    
    (process:1357): GLib-CRITICAL **: g_slice_set_config: assertion 'sys_page_size == 0' failed
    kmozillahelper(1374)/kdeui (kdelibs): Session bus not found 
    To circumvent this problem try the following command (with Linux and bash) 
    export $(dbus-launch) 
    KCrash: Application 'kmozillahelper' crashing...
    KCrash: Attempting to start /usr/lib/kde4/libexec/drkonqi from kdeinit
    Warning: connect() failed: : Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    KCrash: Attempting to start /usr/lib/kde4/libexec/drkonqi directly
    drkonqi(1375)/kdeui (kdelibs): Session bus not found 
    To circumvent this problem try the following command (with Linux and bash) 
    export $(dbus-launch) 
    
    (firefox:1357): GConf-WARNING **: Client failed to connect to the D-BUS daemon:
    Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply timeout expired, or the network connection was broken.
    
    (firefox:1357): GConf-WARNING **: Client failed to connect to the D-BUS daemon:
    Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply timeout expired, or the network connection was broken.
    Als root läuft der Firefox quasi normal. Allerdings steht hier öfters was von D-Bus..


    started as user
    Code:
    roman@linux-in0z:~> firefox                                                                                                                                     
                                                                                                                                                                    
    (process:3680): GLib-CRITICAL **: g_slice_set_config: assertion 'sys_page_size == 0' failed
    Als Benutzer leider nicht mal ein Menü anklickbar.

    ATi/AMD radeon x1300pro‏ - Dual Core Athlon mit 2GB RAM, davon ca. 500MB belegt.
    Weil der PC älter ist ca. 7 Jahre - habe ich den Standard-Grafiktreiber von der Installation.

    Konqueror, nach 2-3min mal ansprechbar aber immer noch extrem langsam
    YAST startet auch normal

  4. #4

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by Tido View Post
    Als root läuft der Firefox quasi normal. Allerdings steht hier öfters was von D-Bus..
    Das ist normal, wenn du mit "su" nach root wechselst.
    Der D-Bus vom Benutzer kann dann nicht gefunden werden.

    Mit "su -" sollten diese Meldungen nicht auftreten.

    started as user
    Code:
    roman@linux-in0z:~> firefox                                                                                                                                     
                                                                                                                                                                    
    (process:3680): GLib-CRITICAL **: g_slice_set_config: assertion 'sys_page_size == 0' failed
    Als Benutzer leider nicht mal ein Menü anklickbar.

    ATi/AMD radeon x1300pro‏ - Dual Core Athlon mit 2GB RAM, davon ca. 500MB belegt.
    Weil der PC älter ist ca. 7 Jahre - habe ich den Standard-Grafiktreiber von der Installation.

    Konqueror, nach 2-3min mal ansprechbar aber immer noch extrem langsam
    YAST startet auch normal
    2GB RAM sollten locker reichen, ich hab auch nicht mehr.

    Also betrifft das nur Programme die Gtk benutzen?
    Du könntest mal probieren, ein anderes GTK2 theme zu setzen in KDE's Systemeinstellungen->Erscheinungsbild von Anwendungen->GTK.
    Manche Anwendungen haben Probleme mit dem gtk2-theme-oxygen, obwohl alle mir bekannten schon durch Updates behoben sein sollten.

    Andere Idee:
    Probier mal einen neuen Benutzer anzulegen (in YaST->Sicherheit und Benutzer->Benutzer und Gruppenverwaltung) und als dieser anmelden.
    Gehts dann, oder hast du die gleichen Probleme?

    Und wie gesagt, probier mal den Wiederherstellungsmodus und/oder die Arbeitsflächeneffekte auszuschalten, damit könnte man sehen obs was mit dem Grafiktreiber zu tun hat. (aber für deine Karte gibts sowieso nur den mitgelieferten radeon)

    Übrigens, mein PC ist noch älter, ich habe einen Single-Core Athlon64 (1.8 GHz) und eine Radeon 9600 Grafikkarte.
    Aber bei mir funktioniert alles zufriedenstellend.

  5. #5
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Switzerland
    Posts
    8

    Arrow Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Das ist normal, wenn du mit "su" nach root wechselst.
    Der D-Bus vom Benutzer kann dann nicht gefunden werden.

    Mit "su -" sollten diese Meldungen nicht auftreten.
    Das war mir nicht bewusst, werde ich gerne mal testen.

    Also betrifft das nur Programme die Gtk benutzen?
    Du könntest mal probieren, ein anderes GTK2 theme zu setzen in KDE's Systemeinstellungen->Erscheinungsbild von Anwendungen->GTK.
    Manche Anwendungen haben Probleme mit dem gtk2-theme-oxygen, obwohl alle mir bekannten schon durch Updates behoben sein sollten.
    Zuerst freute ich mich ab dieser Aussage aber Dolphin und Konqueror sind wohl kein GTK, oder?

    Andere Idee:
    Probier mal einen neuen Benutzer anzulegen (in YaST->Sicherheit und Benutzer->Benutzer und Gruppenverwaltung) und als dieser anmelden.
    Gehts dann, oder hast du die gleichen Probleme?
    Schon probiert, mit reboot, brachte leider nichts.

    Und wie gesagt, probier mal den Wiederherstellungsmodus und/oder die Arbeitsflächeneffekte auszuschalten, damit könnte man sehen obs was mit dem Grafiktreiber zu tun hat. (aber für deine Karte gibts sowieso nur den mitgelieferten radeon)
    Ich meinte mit den Effekten hätte ich bereits gespielt, werde aber beides prüfen und mich wieder melden. Danke dir.

  6. #6

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by Tido View Post
    Das war mir nicht bewusst, werde ich gerne mal testen.
    Tja, ist so.
    Wenn du "su" aufrufst, werden nicht alle Variablen für die root Session übernommen.
    Im speziellen jetzt die DBUS session, die halt nur für den aktuellen Benutzer existiert.

    Aber hat jetzt nicht direkt was mit deinem Problem zu tun...

    Zuerst freute ich mich ab dieser Aussage aber Dolphin und Konqueror sind wohl kein GTK, oder?
    Nein, natürlich nicht.
    Aber die scheinen ja zu funktionieren, wenn auch langsam.

    Ich meinte mit den Effekten hätte ich bereits gespielt, werde aber beides prüfen und mich wieder melden. Danke dir.
    Ok.

  7. #7
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Switzerland
    Posts
    8

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Nein, natürlich nicht.
    Aber die scheinen ja zu funktionieren, wenn auch langsam.
    Na ja, aber ich kann anno 2014 keinem zumuten 2-3 minuten auf den Dateibrowser zu warten.
    Interessant dazu fand ich noch diese Info dBus hangs zuvor hatte er SuSE 12.3 + KDE 4.11.2 since it was released without any issues.

    Des weiteren, vergass ich zu erwähnen. Den PC runterzufahren geht eigentlich auch nicht, auch hierzu fand ich was long delay on shutdown . Sieht gefixt aus, für mich als laien, aber ob die Änderung in die 13.1 eingeflossen ist?

    Ich werde mal die oberen Punkte der vorangegangenen Posts weiterverfolgen.

  8. #8

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by Tido View Post
    Na ja, aber ich kann anno 2014 keinem zumuten 2-3 minuten auf den Dateibrowser zu warten.
    Nein.
    Und das ist ja auch nicht normal.

    Ich probiere nur, das Problem einzugrenzen...

    Interessant dazu fand ich noch diese Info dBus hangs zuvor hatte er SuSE 12.3 + KDE 4.11.2 since it was released without any issues.
    Sollte dich nicht betreffen, soweit ich das sehen/beurteilen kann.

    Des weiteren, vergass ich zu erwähnen. Den PC runterzufahren geht eigentlich auch nicht, auch hierzu fand ich was long delay on shutdown . Sieht gefixt aus, für mich als laien, aber ob die Änderung in die 13.1 eingeflossen ist?
    Nein ist nicht.

    Ich sehe dieses Problem auch manchmal, aber eher selten.

    Und der Maintainer (Dr. Werner Fink) hat schon ein paar mal in Bug Reports erklärt, er will keine Updates mehr für systemd für 13.1 rausbringen, weil er sich dabei "schon die Finger verbrennt hat"...

    Aber was meinst du genau mit "Den PC runterzufahren geht eigentlich auch nicht"?
    Gehts überhaupt nicht?
    Dann ists sowieso ein anderes Problem.
    Beim angesprochenen gehts darum, dass da eine Verzögerung von 30 Sekunden ist. (oder wars eine Minute?)

  9. #9
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Switzerland
    Posts
    8

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Sollte dich nicht betreffen, soweit ich das sehen/beurteilen kann.
    Tja, leider ist es ziemlich exakt wie in diesem Bug-Report. Er schreibt: (This bug has been present since the first 13.1beta) Reported on: 13.1RC2 - hätte er das nur schon in der Beta reported

    Und der Maintainer (Dr. Werner Fink) hat schon ein paar mal in Bug Reports erklärt, er will keine Updates mehr für systemd für 13.1 rausbringen, weil er sich dabei "schon die Finger verbrennt hat"...
    Danke für diese Info, nun weiss ich wenigstens an was es liegen könnte. Mit SysV-init wäre das nicht passiert nur Spass, ich kann das gar nicht wissen.

    Aber was meinst du genau mit "Den PC runterzufahren geht eigentlich auch nicht"?
    Da hängt er dann eben auch, dann musst du paar mal ESC-Taste, dann mal Ctrl+Alt+Del drücken und dann fährt er mal runter. Dauert länger als 1 Minute.

    Beim angesprochenen gehts darum, dass da eine Verzögerung von 30 Sekunden ist. (oder wars eine Minute?)
    Leider nein, wie mal erwähnt dauert so ein Timeout locker 2-3 Minuten sowohl bei Firefox als auch bei Dolphin.

    Der DBus ist doch für die Kommunikation der Programme mit dem Desktop usw. zuständig, wenn der hängen bleibt an einer Ecke.. wie kann ich das erkennen.
    Eventuell wenn ich die Programme in der Konsole mit "su -" starte oder gibt es noch einen besseren Trick?

  10. #10

    Default Re: 13.1 - manche Programme reagieren nicht - 32Bit i686

    Quote Originally Posted by Tido View Post
    Tja, leider ist es ziemlich exakt wie in diesem Bug-Report. Er schreibt: (This bug has been present since the first 13.1beta) Reported on: 13.1RC2 - hätte er das nur schon in der Beta reported
    Und leider hat sich da seit November nichts mehr getan...
    Der andere Bug der dort erwähnt wird, sollte jedenfalls in 13.1 final behoben sein.

    Hm, kannst du mal probieren, ob "qdbus org.freedesktop.PowerManagement" bei dir auch hängt, so wie in dem Bug-Report?
    Probier auch mal das Powermanagement in KDE's Systemeinstellungen->Starten und Beenden->Diensteverwaltung abzuschalten.

    Eine weitere Sache von der ich schon mal gehört habe dass sie Hänger verursachen kann, ist PulseAudio. Probier auch dass mal abzuschalten, in YaST->Hardware->Sound->Weitere->PulseAudio Konfiguration. (danach ausloggen bzw. Neustarten damit die Einstellung wirksam wird)

    Danke für diese Info, nun weiss ich wenigstens an was es liegen könnte. Mit SysV-init wäre das nicht passiert nur Spass, ich kann das gar nicht wissen.

    Da hängt er dann eben auch, dann musst du paar mal ESC-Taste, dann mal Ctrl+Alt+Del drücken und dann fährt er mal runter. Dauert länger als 1 Minute.
    Tja, du kannst ja mal die systemd Pakete von hier probieren:
    http://download.opensuse.org/reposit...openSUSE_13.1/
    Einfach das repo in YaST->Software Repositories einbinden, dann in YaST->Software installieren/entfernen das systemd Paket auswählen, unter der Paketliste auf "Versionen" klicken und die neue Version installieren.

    Leider nein, wie mal erwähnt dauert so ein Timeout locker 2-3 Minuten sowohl bei Firefox als auch bei Dolphin.

    Der DBus ist doch für die Kommunikation der Programme mit dem Desktop usw. zuständig, wenn der hängen bleibt an einer Ecke.. wie kann ich das erkennen.
    Eventuell wenn ich die Programme in der Konsole mit "su -" starte oder gibt es noch einen besseren Trick?
    Sh. oben.
    Hast du jetzt eigentlich schon den Wiederherstellungsmodus ausprobiert?
    Last edited by wolfi323; 01-May-2014 at 15:31.

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •