Results 1 to 5 of 5

Thread: openSUSE update funktioniert nicht

  1. #1

    Question openSUSE update funktioniert nicht

    Hi,

    seit zwei Tagen funktioniert der automatische Update bei mir nicht mehr. Es gibt nur die Fehlermeldung

    File '/repodata/repomd.xml' not found on medium 'http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Release:/412/openSUSE_13.1/'
    Als blutiger Anfänger in Sachen openSUSE und Linux im Allgemeinen habe ich mir mal die angegebene Adresse angesehen: Da ist nichts... . Genau genommen gibt es schon den letzten Ordner im Pfad nicht mehr. Soweit ich weiß hat sich aber seit meinem letzten funktionieren Update nichts an meinem System verändert.

    Ich hoffe, ich bin hier an der richtigen Stelle, um mal ganz dezent "HILFE" zu rufen.

    Gruß

  2. #2

    Default Re: openSUSE update funktioniert nicht

    Quote Originally Posted by DeFries View Post
    Hi,

    seit zwei Tagen funktioniert der automatische Update bei mir nicht mehr. Es gibt nur die Fehlermeldung



    Als blutiger Anfänger in Sachen openSUSE und Linux im Allgemeinen habe ich mir mal die angegebene Adresse angesehen: Da ist nichts... . Genau genommen gibt es schon den letzten Ordner im Pfad nicht mehr. Soweit ich weiß hat sich aber seit meinem letzten funktionieren Update nichts an meinem System verändert.

    Ich hoffe, ich bin hier an der richtigen Stelle, um mal ganz dezent "HILFE" zu rufen.

    Gruß
    Für KDE 4.13 wurden die Repos umgestellt. Details siehe Diskussion in http://lists.opensuse.org/opensuse-k.../msg00048.html. Neue URL für das Repo ist http://download.opensuse.org/reposit...openSUSE_13.1/ .

  3. #3

    Default Re: openSUSE update funktioniert nicht

    Quote Originally Posted by DeFries View Post
    Hi,

    seit zwei Tagen funktioniert der automatische Update bei mir nicht mehr. Es gibt nur die Fehlermeldung



    Als blutiger Anfänger in Sachen openSUSE und Linux im Allgemeinen habe ich mir mal die angegebene Adresse angesehen: Da ist nichts... . Genau genommen gibt es schon den letzten Ordner im Pfad nicht mehr. Soweit ich weiß hat sich aber seit meinem letzten funktionieren Update nichts an meinem System verändert.
    Dieses Repository existiert nicht mehr.
    Mit dem KDE-Update auf 4.12.4 wurde es gelöscht, um den Wartungs-Aufwand und die Belastung des OBS (Open Build Service) zu reduzieren.

    Dafür gibt es jetzt KDE:Current, das immer das aktuellste KDE-Release enthält. (4.12.4 momentan, ab 16. April dann 4.13)
    Also ändere die URL entsprechend auf http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Current/openSUSE_13.1/ (in YaST->Software-Repositories z.B.) bzw. lösche das alte Repo und füge das neue hinzu.

    Falls du auch KDE:Extra benutzt, musst du auch da die URL ändern:
    http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Extra/KDE_Current_openSUSE_13.1

    Siehe dazu auch z.B.:
    http://www.dennogumi.org/2014/03/being-current/
    http://en.opensuse.org/KDE_repositories (die deutsche Seite wurde leider noch nicht aktualisiert)

  4. #4

    Default Re: openSUSE update funktioniert nicht

    Vielen Dank für die schnellen Antworten, es funktioniert jetzt .

    Kommt es eigentlich häufiger vor, dass man die Repositories von Hand ändern muss? Und wo genau liegt der Unterschied zwischen current und extra? Habe ich das richtig verstanden, dass extra einfach mehr Programme beinhaltet? Wenn ja, was ist dann der Nachteil gegenüber current?

    Gruß

  5. #5

    Default Re: openSUSE update funktioniert nicht

    Quote Originally Posted by DeFries View Post
    Kommt es eigentlich häufiger vor, dass man die Repositories von Hand ändern muss?
    Durch diese Änderung eben nicht mehr.
    Bis jetzt wars so, dass es für jede neue KDE-Version ein neues Repo gab, also z.B. KDE:Release:410, KDE:Release:411, KDE:Release:412. Du musstest nach Veröffentlichung der neuen Version das Repo wechseln, um auf diese updaten zu können.

    Ab jetzt wird wie gesagt immer die aktuellste Version in KDE:Current sein, also ab 16. April dann 4.13.

    Und wo genau liegt der Unterschied zwischen current und extra? Habe ich das richtig verstanden, dass extra einfach mehr Programme beinhaltet? Wenn ja, was ist dann der Nachteil gegenüber current?
    Current und Extra sind zwei vollkommen unterschiedliche Sachen:
    KDE:Current enthält die neueste Version von KDE selbst, während KDE:Extra zusätzliche KDE Programme in aktuellen Versionen enthält (sowohl neuere Versionen von Programmen die in openSUSE enthalten sind, als auch weitere Programme die normalerweise NICHT in openSUSE enthalten sind).

    Allerdings gibt es KDE:Extra ja schon lange, nur KDE:Current ist jetzt neu und ersetzt die bisherigen KDE:Release:XY Repos.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •