Results 1 to 5 of 5

Thread: Energieverwaltung (PowerDevil) für Login-Screen

  1. #1
    Join Date
    Mar 2013
    Location
    Regensburg
    Posts
    20

    Default Energieverwaltung (PowerDevil) für Login-Screen

    Hallo,

    ich habe einen Acer Aspire E1-572 Laptop, der mit opensuSE 13.1 noch einige Zicken macht. Am unangenehmsten ist derzeit noch, dass das Abschalten nicht funktioniert (shutdown bleibt ganz am Schluss hängen, Rechner zieht 6W). Ich muss ihn dann mit 5s Druck auf den Power-Knopf ganz abschalten.

    Prinzipiell kann ich damit leben, weil das System erfolgreich in den Ruhezustand fahren kann, dann zieht er nur noch ein halbes Watt.
    Unter Systemeinstellungen->Energieverwaltung kann man sehr schön verschiedene Energiesparmöglichkeiten und Aktivitäteneinstellungen machen. Diese funktionieren auch ganz gut. In der Dokumentation ist aber leider nirgends beschrieben, wie die Konfigurationen verwaltet werden:

    Anscheinend kann jeder Benutzer die Energieeinstellungen getrennt einstellen, was für mich jetzt kein Problem darstellt.

    Aber wie konfiguriere ich die Energieeinstellungen des Login-Bildschirmes wenn kein Benutzer angemeldet ist?

    Leider fährt der Rechner nämlich im Login-Screen nicht in den sparsamen Ruhezustand, sondern in irgendeinen anderen mit höherer Leistungsaufnahme...

    Siegmund

  2. #2
    Join Date
    Jan 2013
    Location
    Germany
    Posts
    289

    Default Re: Energieverwaltung (PowerDevil) für Login-Screen

    Eine Frage an Dich:
    Wie willst Du konfigurieren, wenn Du Dich nicht anmeldest?
    Wer bist Du dann?

    Wenn Du konfigurieren willst, musst Du Dich anmelden und dann bist Du ein entsprechender Benutzer.
    Mit dem Befehl users siehst Du dann die angemeldeten Personen.

  3. #3
    Join Date
    Mar 2013
    Location
    Regensburg
    Posts
    20

    Default Re: Energieverwaltung (PowerDevil) für Login-Screen

    Quote Originally Posted by AdaLovelace View Post
    Eine Frage an Dich:
    Wie willst Du konfigurieren, wenn Du Dich nicht anmeldest?
    Wer bist Du dann?

    Wenn Du konfigurieren willst, musst Du Dich anmelden und dann bist Du ein entsprechender Benutzer.
    Mit dem Befehl users siehst Du dann die angemeldeten Personen.
    Ich verstehe die Philosophie der Energieverwaltung nicht ...

    Natürlich muss ich mich anmelden, wenn ich meine Energieeinstellungen konfigurieren will. Und ein Laptop wird natürlich sehr häufig nur von einer Person benutzt, dann kann dieser einzige Benutzer in der Regel permanent angemeldet bleiben. Hier verstehe ich Deine Argumentation.

    Unser Laptop steht aber im Wohnzimmer und wird von mehreren Familienmitgliedern benutzt. Er ist aber als Hardware eine Ressource, die es nur einmal gibt.

    Welche Einstellungen gelten, wenn mehrere Benutzer angemeldet sind?

    Und noch wichtiger: Jeder Benutzer meldet sich in der Regel ordnungsgemäß ab, wenn er den Computer verlässt um nicht unnötig Ressourcen zu belegen. Der Laptop steht also im Regelfall mit Anmeldebildschirm bereit. Welche Energieeinstellungen gelten dann?

    Ich muss doch irgendwie einstellen können, wie sich der Laptop als System verhalten soll, oder soll er laufen, bis die Batterien leer sind, nur weil sich kein Benutzer angemeldet hat?
    Ich verstehe nicht, wieso niemand dieses Problem hat, ich habe nicht mal Antwort vom Programmierer des Moduls bekommen.

  4. #4
    Join Date
    Mar 2013
    Location
    Regensburg
    Posts
    20

    Default Re: Energieverwaltung (PowerDevil) für Login-Screen

    Mittlerweile bin ich zumindest teilweise schlauer geworden:

    PowerDevil ist als KDE-Modul anscheinend nur für angemeldete Benutzer möglich. Der Anmeldebildschirm (KDM) zählt nicht dazu. Allerdings scheint es im KDM keine spezifischen Einstellungen zu geben. (http://forum.kde.org/viewtopic.php?f=66&t=111619).

    Ich forsche mal weiter unter pm-utils...

  5. #5
    Join Date
    Mar 2013
    Location
    Regensburg
    Posts
    20

    Default Re: Energieverwaltung (PowerDevil) für Login-Screen

    Mein letzter Stand:

    Unter KDM gibt es anscheinend wirklich keine Möglichkeiten zur Energieeinstellung.

    Was greift, sind die Einstellungen des X-Servers, üblicherweise in /etc/X11/xorg.conf in Section "ServerLayout". Beispiel::
    Section "ServerLayout"
    Identifier ...
    Screen ...
    Option "BlankTime" "10"
    Option "StandbyTime" "20"
    Option "SuspendTime" "30"
    Option "OffTime" "40"
    EndSection
    Hier habe ich alle DPMS-Stromsparfunktionen mit Ihren Default-Werten dargestellt. Die Parameterwerte sind als Minuten zu interpretieren, d.h. nach 10 Minuten wird der Bildschirmschoner (Blank Screen) aktiv, nach 40 Minuten sollte sich der Monitor vollständig abschalten (siehe z.B. xorg.conf manual: http://www.x.org/archive/X11R6.8.0/doc/xorg.conf.5.html).
    Alle diese Einstellungen betreffen aber nur die Energieeinstellungen des Monitors. Bei mir sind das ca. 30% der gesamten Energieaufnahme.

    Für den Rest des Systems gibt es anscheinend keine weiteren Möglichkeiten. Ich hoffe mal, dass zumindest bei niedrigem Akkustand das Energiemanagement einen kontrollierten shutdown einleitet...

    Hier bin ich mit meinem Latein am Ende - Danke an alle, die mir geholfen haben.
    Siegmund

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •