Results 1 to 8 of 8

Thread: Akonadi Started nicht Suse 13.1

  1. #1

    Default Akonadi Started nicht Suse 13.1

    akonadi Started nicht

    $ akonadictl start
    Unable to register service as "org.freedesktop.Akonadi.Control.lock" Maybe it's already running?
    "[
    0: /usr/bin/akonadi_control(_Z11akBacktracev+0x38) [0x43ca38]
    1: /usr/bin/akonadi_control() [0x43ccc2]
    2: /lib64/libc.so.6(+0x358d0) [0x7f8905e448d0]
    3: /lib64/libc.so.6(gsignal+0x39) [0x7f8905e44849]
    4: /lib64/libc.so.6(abort+0x148) [0x7f8905e45cd8]
    5: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_Z17qt_message_output9QtMsgTypePKc+0x64) [0x7f8906e73204]
    6: /usr/bin/akonadi_control(_ZN15FileDebugStream9writeDataEPKcx+0x9d) [0x43ee4d]
    7: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN9QIODevice5writeEPKcx+0xb0) [0x7f8906f0d830]
    8: /usr/lib64/libQtCore.so.4(+0x11ec2d) [0x7f8906f1ac2d]
    9: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN11QTextStreamD1Ev+0x33) [0x7f8906f23813]
    10: /usr/bin/akonadi_control(_ZN6QDebugD1Ev+0x30) [0x41b550]
    11: /usr/bin/akonadi_control(main+0x34b) [0x41812b]
    12: /lib64/libc.so.6(__libc_start_main+0xf5) [0x7f8905e30be5]
    13: /usr/bin/akonadi_control() [0x4182f1]
    ]
    "
    Error: akonadi_control was started but didn't register at D-Bus session bus.
    Make sure your system is set up correctly!


    Wie wird Akonadi am D-BUS registriert und wo ?
    Dadurch kann weder Kmail,das Adressbuch genutzt werden

  2. #2

    Default Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    Quote Originally Posted by schalkjm View Post
    Error: akonadi_control was started but didn't register at D-Bus session bus.
    Make sure your system is set up correctly!


    Wie wird Akonadi am D-BUS registriert und wo ?
    D-Bus ist ein Systemmittel über das verschiedene Programme miteinander kommunizieren können.
    Akonadi registriert sich beim Start automatisch dort, du musst da nichts selber machen.
    Da es bei dir aber nicht korrekt startet, registriert es sich logischerweise auch nicht am D-Bus.

    Du schreibst:
    Code:
    $ akonadictl start 
    '$' ist normalerweise der Prompt für den Benutzer "root". Heißt das, dass du Akonadi als root starten willst?
    Das funktioniert nicht!
    Akonadi testet beim Start, ob es als root läuft, und weigert sich zu starten falls ja.
    Führe "akonadictl start" als Benutzer aus. Allerdings sollte Akonadi aber automatisch starten, wenn ein Programm es benötigt...

  3. #3

    Default Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    Verzeihung falsch abgetippit es sollte @ sein

    Akonadi krascht mit jedem Programm was arkonadi starten will z.B. KMAIL

  4. #4

    Default Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    Quote Originally Posted by schalkjm View Post
    Verzeihung falsch abgetippit es sollte @ sein
    Wieso '@'?
    Aber egal, Hauptsache du startest es als Benutzer, nicht als root...

    Könntest du bitte die Datei ~/.local/share/akonadi/akonadiserver.error auf SUSE Paste hochladen und einen Link posten?

    Funktioniert es, wenn du vorher evtl. laufende Prozesse akonadi_control, akonadiserver and mysqld killst?

    Benutzt du evtl. den neuesten nvidia Treiber (331.20)? Der verursacht scheinbar Probleme mit Akonadi (nicht nur) auf 13.1...
    Sh. https://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=326480#c52

  5. #5

    Default Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    hier die Datei ~/.local/share/akonadi/akonadiserver.error
    Es scheint etwas mit Mysql zu tun zuhahben aber wo
    Im yast kann ich nur den client finden

    Database error: Cannot open database.
    Last driver error: "QMYSQL: Unable to connect"
    Last database error: "Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/akonadi-schalkjm.lVyv6e/mysql.socket' (2)"
    Unable to open database "Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/akonadi-schalkjm.lVyv6e/mysql.socket' (2) QMYSQL: Unable to connect"
    "[
    0: akonadiserver(_Z11akBacktracev+0x38) [0x4584d8]
    1: akonadiserver() [0x458762]
    2: /lib64/libc.so.6(+0x358d0) [0x7f41cbeda8d0]
    3: /lib64/libc.so.6(gsignal+0x39) [0x7f41cbeda849]
    4: /lib64/libc.so.6(abort+0x148) [0x7f41cbedbcd8]
    5: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_Z17qt_message_output9QtMsgTypePKc+0x64) [0x7f41cd9ef204]
    6: akonadiserver(_ZN15FileDebugStream9writeDataEPKcx+0x9d) [0x45a96d]
    7: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN9QIODevice5writeEPKcx+0xb0) [0x7f41cda89830]
    8: /usr/lib64/libQtCore.so.4(+0x11ec2d) [0x7f41cda96c2d]
    9: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN11QTextStreamD1Ev+0x33) [0x7f41cda9f813]
    10: akonadiserver(_ZN7Akonadi13AkonadiServer4initEv+0x4e2) [0x45d812]
    11: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN7QObject5eventEP6QEvent+0x24e) [0x7f41cdb1111e]
    12: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN16QCoreApplication14notifyInternalEP7QObjectP6QEvent+0x6d) [0x7f41cdaf90ad]
    13: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN23QCoreApplicationPrivate16sendPostedEventsEP7QObjectiP11QThreadData+0x1ef) [0x7f41cdafc0ff]
    14: /usr/lib64/libQtCore.so.4(+0x1ae493) [0x7f41cdb26493]
    15: /usr/lib64/libglib-2.0.so.0(g_main_context_dispatch+0x146) [0x7f41cb5b5316]
    16: /usr/lib64/libglib-2.0.so.0(+0x4b668) [0x7f41cb5b5668]
    17: /usr/lib64/libglib-2.0.so.0(g_main_context_iteration+0x2c) [0x7f41cb5b570c]
    18: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN20QEventDispatcherGlib13processEventsE6QFlagsIN10QEventLoop17ProcessEventsFlagEE+0x65) [0x7f41cdb25d55]
    19: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN10QEventLoop13processEventsE6QFlagsINS_17ProcessEventsFlagEE+0x2f) [0x7f41cdaf7d0f]
    20: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN10QEventLoop4execE6QFlagsINS_17ProcessEventsFlagEE+0x175) [0x7f41cdaf8005]
    21: /usr/lib64/libQtCore.so.4(_ZN16QCoreApplication4execEv+0x8b) [0x7f41cdafd13b]
    22: akonadiserver(main+0x1bf) [0x45074f]
    23: /lib64/libc.so.6(__libc_start_main+0xf5) [0x7f41cbec6be5]
    24: akonadiserver() [0x450df9]
    ]
    "

  6. #6

    Default Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    Quote Originally Posted by schalkjm View Post
    hier die Datei ~/.local/share/akonadi/akonadiserver.error
    Es scheint etwas mit Mysql zu tun zuhahben aber wo
    Im yast kann ich nur den client finden
    Akonadi sollte seine eigene MySQL Instanz starten. Evtl. ist es aber konfiguriert einen bestehenden MySQL Server zu verwenden, den es nicht erreichen kann?
    Kannst du mal die Datei ~/.config/akonadi/akonadiserverrc posten?

    Hast du die Pakete "libqt4-sql-mysql" und "mariadb" (bzw. "mysql-community-server") installiert? (die sollten eigentlich automatisch mit akonadi-runtime mitinstalliert werden)

    Kannst du mal "kcmshell4 akonadi_server" aufrufen, dort auf "Test" klicken und den generierten Bericht auf SUSE Paste hochladen?

    Evtl. hilft auch einfach ein Löschen/Umbenennen der Verzeichnisse ~/.config/akonadi/ und ~/.local/share/akonadi/. Dabei sollten keine Daten oder Resourcenkonfiguration verlorengehen, aber wenn du sie nur umbenennst, kannst du nacher auch wieder den alten Zustand herstellen...

  7. #7

    Post Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    Danke für die Hilfe :

    mysql-community-server
    nach instaliert und mariadb gelöscht
    "kcmshell4 akonadi_server" aufgerufen
    Internen Mysql-Server verwenden
    Übernehmen und start
    Akonadie läuft
    Danke warst mir eine grosse Hilfe

  8. #8

    Default Re: Akonadi Started nicht Suse 13.1

    Quote Originally Posted by schalkjm View Post
    Danke für die Hilfe :

    mysql-community-server
    nach instaliert und mariadb gelöscht
    "kcmshell4 akonadi_server" aufgerufen
    Internen Mysql-Server verwenden
    Übernehmen und start
    Akonadie läuft
    Danke warst mir eine grosse Hilfe
    Also akonadi sollte genauso mit mariadb funktionieren.

    Aber, wenn "Internen MySQL-Server verwenden" nicht aktiviert ist, muss natürlich der MySQL(bzw. MariaDB)-Server laufen und erreichbar sein.
    Vermutlich war dein Problem einfach nur, dass der Server eben nicht beim Booten gestartet wurde.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •