Results 1 to 2 of 2

Thread: Problem mit Canon i-SENSYS MF4340d

  1. #1

    Default Problem mit Canon i-SENSYS MF4340d

    Hallo Leute,

    ich besitze einen Canon i-SENSYS MF4340d (Multifunktions-Drucker).
    Ich möchte ihn unter openSUSE 13.1 (64-Bit, Kernel 3.11.6, KDE 4.11, CUPS 1.5.4) verwenden.

    Dieses Drucker-Modell wird von openSUSE nicht out-of-the-box unterstützt.
    Unter der Canon-Support-Seite gibt es aber einen entsprechenden Linux-Treiber dazu.
    Damit habe ich die Scan-Funktion ohne Probleme zum Laufen bekommen, aber die Druck-Funktion macht mir noch Kopfzerbrechen.

    Mein Problem ist folgendes:
    Ich starte einen Druckauftrag. Dieser wird an den Drucker übermittelt.
    Von dem zu druckenden Dokument druckt das Gerät immer die erste Seite normal aus und dann erscheint auf dem Drucker-Display die Meldung: "Akt. Format Verw." (ich vermute, es bedeutet: aktuelles Format (Din A4, etc.) verwenden?), welches ich mittels einer Taste auf dem Drucker mit Ja oder Nein beantworten muss. Außerdem leuchtet dann die rote Warn-LED des Druckers.

    Wähle ich die Option "Ja", dann wird der komplette Druckauftrag normal ausgedruckt, aber die erste Seite wird erneut ausgedruckt (also jedesmal bekomme ich die erste Seite doppelt gedruckt).

    Wähle ich die Option "Nein", dann kann ich ein neues Format festlegen und es wird wieder nur die erste Seite gedruckt und mit der Frage "Akt. Format Verw." quittiert.

    Ich habe bereits den Canon-Support per Mail angeschrieben, aber deren Antwort war bloß

    (Zitat aus der Antwort)
    "vielen Dank für Ihre Anfrage zu Ihrem Canon i-SENSYS MF4340d.

    Wie wir Ihrer Anfrage entnehmen können, bekommen Sie beim drucken die Meldung:"Akt. Format verw." und die erste Seite wird dann erneut gedruckt.

    Ich bitte Sie sich diesbezüglich an die Linux Community zu wenden, da sich die Einstellung, die vorgenommen werden muss, direkt auf Ihr Betriebssystem beziehen"

    Und jetzt hoffe ich auf eure Hilfe :-D

    Beste Grüße,
    froschels.


    (Die Frage habe ich parallel auch hier online gestellt: Problem mit Canon i-SENSYS MF4340d - Linux: Linux-Forum)

  2. #2

    Default Re: Problem mit Canon i-SENSYS MF4340d

    Okay... habe die Lösung selber gefunden.

    Unter den Systemeinstellungen unter Drucker habe ich den Canon-i-SENSYS-MF4340d ausgewählt und unter Einrichten in den Druckeroptionen die Page Size auf A4 gestellt. Jetzt ist alles so wie es soll.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •