Results 1 to 2 of 2

Thread: Remote Login via XDCMP von Windows 7 aus (Xming als X-Server auf WIN7)

  1. #1

    Default Remote Login via XDCMP von Windows 7 aus (Xming als X-Server auf WIN7)

    Hallo Leute,
    ich komm einfach nicht weiter. Ich will von meinem WIN7 PC (SP2) per XDCMP den KDE4-Desktop (SUSE 13.1) remoten.
    Bisherige Massnahmen: Installation Xming auf PC.

    SUSE 13.1:
    /etc/sysconfig/displaymanager:

    DISPLAYMANAGER="kdm"
    DISPLAYMANAGER_REMOTE_ACCESS="yes"
    DISPLAYMANAGER_ROOT_LOGIN_REMOTE="yes"
    DISPLAYMANAGER_STARTS_XSERVER="yes"
    DISPLAYMANAGER_XSERVER_TCP_PORT_6000_OPEN="no"

    Wenn ich auf dem PC den Xming starte mit der Vorgabe "XDCMP", dann bekomme ich einen Black Screen (mit Cursor)

    Fragen:
    In welchen Logs kann ich nachschauen ?
    Sollte ich den 6000er Port öffnen?

    Ich habe "krdp" gehört? Kann ich darüber mit dem RDP von Windows was machen?

    Dankbar für jeden Tip ....

  2. #2

    Default Re: Remote Login via XDCMP von Windows 7 aus (Xming als X-Server auf WIN7)

    Könnte dieser Bug sein:
    https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=807781

    Probier mal eine der folgenden Zeilen in /etc/environment einzufügen: (ich hoffe das hat Auswirkungen auf KDM, bin mir im Moment nicht sicher)
    Code:
    QT_GRAPHICSSYSTEM=native
    oder
    Code:
    QT_X11_NO_MITSHM=1

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •