Results 1 to 2 of 2

Thread: qtoctave Paketabhängigkeiten ?

  1. #1
    wally345 NNTP User

    Default qtoctave Paketabhängigkeiten ?

    Hallo,

    ich würde gerne qtoctave installieren.
    Leider ist das Paket wohl von texlive abhängig.
    Das sind dann fast 1500 ! zusätzliche Pakete.
    Muss das wirklich so sein ?

    Grus wally

    btw:: Debian hat diese Abhängigkeiten nicht und es läuft dort prima.

  2. #2

    Default Re: qtoctave Paketabhängigkeiten ?

    Quote Originally Posted by wally345 View Post
    Hallo,

    ich würde gerne qtoctave installieren.
    Leider ist das Paket wohl von texlive abhängig.
    Das sind dann fast 1500 ! zusätzliche Pakete.
    Muss das wirklich so sein ?

    Grus wally

    btw:: Debian hat diese Abhängigkeiten nicht und es läuft dort prima.
    Tja, auch bei openSUSE war früher _alles_ in einem (bzw. ein paar) _riesigen_ Paket.
    Das wurde eben in viele kleinere Pakete aufgespalten.
    Und geändert werden wird das wohl nicht mehr.

    Vorteil: Es muss nicht jeder die komplette texlive Distribution installieren, sondern eben nur die notwendigen Sachen.

    Und es ist doch egal, ob du 1500 kleine Pakete installierst oder ein riesiges, oder?

    Wenn qtoctave texlive braucht, braucht es das eben. Entweder du akzeptierst das, oder verwendest was anderes. (oder schreibst einen Bug report)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •