Results 1 to 5 of 5

Thread: YaST bietet die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an

  1. #1

    Default YaST bietet die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an

    Hallo, nachdem Upgrade von 12.3 nach 13.1 bietet mir YaST die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an. Auch im Handbuch findet sich nichts. Lt HW-Info wird der USB-Stick (Hauppauge Nova-T) erkannt, Kaffeine scannt und erkennt die Sender sogar mit Feldstärke!, aber man kann kein Fernsehen gucken, weil die Fehlermeldung "no device found" kommt. Weiss da jemand Abhilfe? Die Hilfe sollte aber DAU-sicher sein. Ich wende Linux nur an, weil ich Windows mittlerweile komplett ablehne. Ab und an installiere ich mal ein Upgrade aber ich bewege mich nicht so in den Tiefen des Systems, zumindest nicht auf den Konsolen.

  2. #2

    Default Re: YaST bietet die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an

    Quote Originally Posted by Atze_Thon View Post
    Hallo, nachdem Upgrade von 12.3 nach 13.1 bietet mir YaST die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an. Auch im Handbuch findet sich nichts. Lt HW-Info wird der USB-Stick (Hauppauge Nova-T) erkannt, Kaffeine scannt und erkennt die Sender sogar mit Feldstärke!, aber man kann kein Fernsehen gucken, weil die Fehlermeldung "no device found" kommt. Weiss da jemand Abhilfe? Die Hilfe sollte aber DAU-sicher sein. Ich wende Linux nur an, weil ich Windows mittlerweile komplett ablehne. Ab und an installiere ich mal ein Upgrade aber ich bewege mich nicht so in den Tiefen des Systems, zumindest nicht auf den Konsolen.
    YaST's TV-Modul ist in 13.1 leider nicht mehr enthalten.
    Aber du kannst einfach das TV-Modul von 12.3 installieren, funktioniert einwandfrei!

    Gib folgendes in eine Konsole ein: (einfach kopieren und einfügen)
    Code:
    sudo rpm -i http://download.opensuse.org/distribution/12.3/repo/oss/suse/noarch/yast2-tv-2.21.4-7.1.2.noarch.rpm
    Danach sollte es in YaST unter Hardware auftauchen und du kannst wie gewohnt die TV-Karte einrichten.

  3. #3

    Default Re: YaST bietet die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an

    Ja hat funktioniert. Danke. Aber ein Gimmick bleibt noch: Ich muss Kaffeine jetzt aufrufen, schließen und direkt wieder aufrufen. Bei ersten Aufruf freezed das Bild... Danach läuft Kaffeine einwandfrei.

  4. #4

    Default Re: YaST bietet die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an

    Quote Originally Posted by Atze_Thon View Post
    Ja hat funktioniert. Danke. Aber ein Gimmick bleibt noch: Ich muss Kaffeine jetzt aufrufen, schließen und direkt wieder aufrufen. Bei ersten Aufruf freezed das Bild... Danach läuft Kaffeine einwandfrei.
    Was hast du denn für eine Grafikkarte/treiber?

    Sieh mal hier, vielleicht hilft das: http://forums.opensuse.org/deutsch-g...obe-natig.html
    (Falls es keine nvidia Karte ist, bringt die Installation von vdpau-video natürlich nichts)

    Oder probier mal einen anderen video driver in ~/.kde4/share/apps/kaffeine/xine-config zu setzen.

  5. #5

    Default Re: YaST bietet die Konfiguration von TV-Karten nicht mehr an

    Die Grafikkarte ist eie nvidia geforce 635. Ich betreibe die Karte mit den SuSE-Treibern, die im Repository aufgeführt sind. Unter 12.3 hatte ich das Problem, dass sich der Rechner unregelmäßig aufhängt, wenn ich den nvidia-Treiber benutze.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •