Hello anyone,

ich kriege Kismet bloß als root zum Laufen. Wenn ich das Programm als normaler User starte, stürzt der Server mit folgender Fehlermeldung ab: "Locally started Kismet server exited unexpectedly with error 0."

Wenn ich Kismet als root starte, erscheint eine Warnmeldung, ich solle den Abschnitt "Suidroot & Security" aus der Dokumentation beachten: Kismet . Demzufolge wäre eine Version kismet_capture als suid auszuführen, die bei mir unter openSUSE 12.1 offenbar nicht standardmäßig über das Repository installiert wurde? Eine neue Benutzergruppe "kismet" habe ich angelegt und meinen User zugefügt, aber das scheint noch nicht zu reichen?

Meine Frage: was muss ich noch konfigurieren, damit Kismet "normal" läuft, wenn ich dafür auf die Version aus dem openSUSE Repository zurückgreife? Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine?

--

Vielen Dank,
Fips