Hallo,
ich habe ein Notebook mit einem 15,6 Zoll Display (LCD) das eine native Auflösung von 1920x1080 Pixeln besitzt (OS ist openSUSE 12.1).
Aufgrund der Pixelartefakte beim verwenden anderer Auflösungen als der Nativen (konkret kleinerer Auflösungen die nicht genau der hälfte der Nativen Auflösung entsprechen [bezogen auf die Kantenlängen]) und weil ich bei bestimmten Anwendungen (betrachten von Bildern und Videos) die hohe Auflösung vorziehe, möchte ich diese Auflösung auch beibehalten.
Das Problem dabei ist nur, dass die Schriftgröße in der Standardkonfiguration viel zu klein ist (ganz Konkret im Terminal oder Fensteranwendungen wie Kile,Kwrite etc.). Ich habe schon herrausgefunden, dass ich über die Systemeinstellungen -> Erscheinungsbild -> ... eine Möglichkeit habe Schriftgrößen anzupassen, das Problem hierbei ist allerdings das es so viele Einstellungen sind (Allgemein [keine globale Einstellung sondern nur die Einstellung für den Fall das die anderen Schrifteinstellungen nicht zutreffen], Feste Breite, Klein, Wergzeugleiste usw.) und es keine Möglichkeit gibt, die vorherigen Schriftgrößen beizubehalten aber pauschal mit einem Faktor 1.5 zu vergrößern.

Ist das die einzige Möglichkeit das ganze zu regeln oder geht das auch einfacher? Falls nicht, welche Schrifteinstellungen würdet ihr bei einer ähnlichen Konfiguration verwenden (bisher ist im Prinzip fast alles auf 9 gestellt)?
Werden die Einstellungen dort für alle Anwendungen verwendet, also sowohl für den Text in Terminals als auch in Fensteranwendungen wie Kwrite?