Results 1 to 2 of 2

Thread: Spezielle Software auch für LINUX?

  1. #1

    Default Spezielle Software auch für LINUX?

    Hallo Forum,

    ich suche nach Sprachen-Lernsoftware für SUSE.

    Nach den Ergebnissen mit GOOGLE gibt es da nichts Vernünftiges.
    Wäre es möglich, dass Software, die mit MAC funktioniert auch mit LINUX funktioniert?
    Wie zuverlässig emuliert WINE? Ich habe bisher nur davon gelesen.

    Hat jemand Erfahrung damit wie man als LINUX-Anwender umgeht, wenn man spezielle Anwendersoftware benötigt, die normalerweise nur für die kommerziellen OS angeboten wird?
    Muss man dann wieder auf MS zurückgreifen - oder einfach abwarten?
    Gibt es eigentlich auch kommerzielle Anbieter für LINUX?

    Ich wäre dankbar, wenn schon jemand Erfahrung in meiner Sache hat und mir einen guten Tip geben könnte.
    Gruß
    su_lin_user

    -
    PC TUXEDO - AMD 64 Phenom(tm) II X4(3,2MH) 945 | RAM 4GB DDR3 | GT210 (HDMI) | FP 500 GB/2000 GB | BluRay/DVD-RW | USB 3.0 - OS SUSE Leap15.0/WIN 7 | KDE 5.12.8 | Firefox

  2. #2
    Join Date
    Mar 2008
    Location
    Bochum, Germany
    Posts
    3,587

    Default Re: Spezielle Software auch für LINUX?

    * su lin user wrote, On 11/03/2011 10:06 PM:
    >
    > Hallo Forum,
    >
    > ich suche nach Sprachen-Lernsoftware für SUSE.
    >
    > Nach den Ergebnissen mit GOOGLE gibt es da nichts Vernünftiges.
    > Wäre es möglich, dass Software, die mit MAC funktioniert auch mit
    > LINUX funktioniert?


    Möglich ja, aber nicht wahrscheinlich.

    > Wie zuverlässig emuliert WINE? Ich habe bisher nur davon gelesen.


    Kommt stark auf die zu betreibende Software an. Schau mal bei http://appdb.winehq.org/

    > Hat jemand Erfahrung damit wie man als LINUX-Anwender umgeht, wenn man
    > spezielle Anwendersoftware benötigt, die normalerweise nur für die
    > kommerziellen OS angeboten wird?


    Ich benutze dann Windows :-) (Ggf. in einer virtuellen Maschine)

    > Muss man dann wieder auf MS zurückgreifen - oder einfach abwarten?
    > Gibt es eigentlich auch kommerzielle Anbieter für LINUX?


    Klar. Novell (Hauptsponsor von openSUSE) ist z.B. ein kommerzieller Anbieter. Aber es kommt darauf an, WAS angeboten wird.

    Gruß
    Uwe

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •