Results 1 to 7 of 7

Thread: Suse 11.4 Absturz

  1. #1

    Default Suse 11.4 Absturz

    Hallo,
    nach mehreren Jahren eines völlig störungsfreien Betriebes mit Suse 11.0
    und XP auf zwei Rechnern (jeweils Parallelinstallation) hatte ich die dumme
    Idee, auf 11.4 umzusteigen.
    Ich kaufte im Suse-Shop die DVD und die Installation verlief reibungslos.
    Nach dem Neustart bedurfte es nur weniger Klicks in dolphin und das System
    stürzte ab (keinerlei Maus- und Tastaturreaktion, selbst der Aus-Knopf
    funktionierte nicht), es half nur noch Stecker ziehen. Die Zeit bis zum Absturz
    ist so kurz, daß man nicht einmal Zeit hat, in die /var/log/... zu schauen.
    Nun installierte ich das Live System. Auch dieses stürzte nach
    kurzer Zeit in der gleichen Weise ab. Nächster Versuch war die Live Ubuntu
    Version. Diese blieb stabil, ich konnte mir die var/log/... von
    Suse ansehen, schien mir aber keine Besonderheiten aufzuweisen.
    Meine mail-Anfrage an kde.org, wie man zu einem aussagefähigen logging
    kommt, wurde von einem Herrn Feck charmant abgewiesen (ich solle mich
    an novell wenden).
    Die Hersteller schotten sich im Fehlerfall ja gegen jede Garantieleistung ab.
    Vor einigen Jahren gab es bei Suse noch eine Hotline.
    Leider habe ich nicht einmal eine Idee, wie ich weiter vorgehen soll. 11.0
    wieder installieren, scheitert sicher, da es keine Repositories mehr gibt, und
    Ubuntu möchte ich nicht, da es konzeptionell zu sehr von Suse abweicht.
    Wie könnte man dem Fehler auf die Spur kommen?
    Danke für evtl. Ideen.

  2. #2
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Switzerland
    Posts
    1,529

    Default Re: Suse 11.4 Absturz

    Hallo rfunck

    Dein Bericht lässt sich auf die Formel "funktioniert nicht" reduzieren. Gib bitte möglichst viele Details zu Deiner verwendeten Hardware. Das hilft vielleicht, dem Problem auf die Spur zu kommen. Und versuche mal, nur bis runlevel 3 zu booten, und zu sehen, ob sich der Absturz dann auch wiederholt.
    Technology is 'stuff that doesn't work yet.' -- Bran Ferren

  3. #3
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Switzerland
    Posts
    1,529

    Default Re: Suse 11.4 Absturz

    Übrigens ... Willkommen beim openSUSE Forum. Und dann habe ich noch folgende Frage vergessen:

    Hast Du vor der Installation den "Media Check" (= Option im Boot-Menu der DVD) ausgeführt?
    Technology is 'stuff that doesn't work yet.' -- Bran Ferren

  4. #4

    Default Re: Suse 11.4 Absturz

    Hallo,
    danke für die erste Reaktion. Ich hatte keine Hardwareangaben gemacht, weil ich die einzige
    Chance in Spuren in den logging Dateien gesehen habe, die ein Absturz evtl. hinterläßt.

    mainboardII ATX ASUS P2B-DS
    memory: 3x256 MB
    CPU: 2xPentium II 350 MHz
    primary master:Toshiba DVD rom
    primary slave: ata Disk
    secondary master: DVD Brenner
    secondary slave: frei
    Floppy-Laufwerk (Teak)
    Cherry- Tastatur
    Logitech Maus
    SCSI PCI Ultra 2 Controller Adaptek AIC 7890/1
    IDE Karte, daran eine ata Disk
    SCSI Platten: 3xIBM DDRS
    Realtek Ethernet-Controller

    (ich weiß, es ist eine alte Kiste, hat aber immer ihren Dienst getan, und bei
    Bedarf stand schnelleres bereit).
    Die jeweilige Suse Version wurde immer auf den SCSI Platten und die Windows
    Version auf den ata Platten installiert.
    Der Plattentest ist ok.
    Der Absturz erfolgt übrigens auch, wenn keinerlei Nutzeraktivitäten erfolgen, d.h.
    es wird in kurzen Abständen nur die Maus auf der leeren Arbeitsfläche bewegt,
    wobei keine Fensteraktivitäten provoziert werden.
    Den Bootversuch bis level 3 mache ich noch.

  5. #5
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Berlin
    Posts
    2,061

    Default Re: Suse 11.4 Absturz

    Was für eine Grafikkarte steckt da drin?

  6. #6

    Default Re: Suse 11.4 Absturz

    Hallo,
    da ich die DVD gekauft hatte , habe ich mich registrieren lassen und den Versuch gemacht die Installationshotline
    zu kontaktieren. Hat sehr gut funktioniert, da das System im Failsavemodus nicht abstürzt, wurde unter Anleitung
    zusätzliche Software installiert (zum auslesen von Hardware und logs) und abgeschickt. Bevor ich Euch hier weitere
    Zeit stehle, warte ich erstmal das Resultat ab und melde mich dann wieder.

  7. #7

    Default Re: Suse 11.4 Absturz

    Hallo,
    Entschuldigung für die lange Pause, aber ich habe über einen Monat im Krankenhaus verbracht.
    Erste Reaktion der Suse Hotline: Ändern von Bootparametern.System stürzt weiterhin ab.
    Zweiter Versuch: Anderer Grafikkartentreiber. System stürzt weiterhin ab.
    Dritter Versuch: Vermutung, dass alte SCSI Platten Fehler verursachen. 11.4 daraufhin auf einer
    IDE Platte installiert. System stürzt weiterhin ab.
    Nun Achselzucken von Suse.
    Über alle Versuche hinweg habe ich nie einen Absturz im Failsave Modus erlebt. Allerdings wird
    dort nur ein Prozessor erkannt.
    Empfehlung von Suse: Nutzen des Failsave Modus und zuschalten des zweiten Prozessors von
    Hand. Was ich denn auch tue bis der Rechner ausgemustert wird, da mir weitere Versuche zu
    zeitaufwendig sind.
    Danke für die Mühe,Grüsse rfunck

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •