Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 22

Thread: Suse 11.4 + KDE

  1. #1

    Default Suse 11.4 + KDE

    Hallo an alle,
    ich habe hier ein Suse 11.4 mit KDE 4.6.00.
    Nun habe ich viel gelesen und würde KDE updaten nur wie? In den eigenen Quellen steht nix,wo bekomme ich die Quelle für KDE her?

    Danke schon mal im voraus

    frankbasser

  2. #2
    Join Date
    Mar 2010
    Location
    Europe
    Posts
    657

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    Quote Originally Posted by frankbasser View Post
    Hallo an alle,
    ich habe hier ein Suse 11.4 mit KDE 4.6.00.
    Nun habe ich viel gelesen und würde KDE updaten nur wie? In den eigenen Quellen steht nix,wo bekomme ich die Quelle für KDE her?

    Danke schon mal im voraus

    frankbasser
    Verschiedene Optionen findest du hier aufgelistet:
    KDE repositories - openSUSE

    Höchstwahrscheinlich sind das die Repositorien nach denen du suchst:
    Core packages: Index of /repositories/KDE:/Release:/46/openSUSE_11.4
    Extra: Index of /repositories/KDE:/Extra/KDE_Release_46_openSUSE_11.4
    Diese enthalten im Augenblick KDE 4.6.3.

    Diese beiden Repositorien musst du zu deiner Liste der konfigurierten Repositorien hinzufügen. Danach wechselst du in YaST's Software Management die installierten Pakete zu diesen Quellen. Falls du das Packman Repo hast wiederholst du das gleich nochmal mit Packman. Um das etwas anschaulicher zu machen ein paar Bildschirmfotos:

    ^^^ Das entspechende Repo links in der Liste auswählen, und dann auf die Schaltfläche wo bei mir "Switch Sytem Packages ..." draufsteht klicken um den Vendor der Paketquellen zu ändern.

    ^^^ Und das dann mit beiden KDE Repos, und danach (!) gegebenenfalls Packman, machen. Geht allerdings in einem Aufwasch.

  3. #3
    Join Date
    Mar 2010
    Location
    Europe
    Posts
    657

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    Und noch etwas. Mir fällt gerade auf, dass Packman eine höhere Priorität, d.h. niedrigere Nummer, haben sollte als die KDE Repos.

  4. #4

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    Vielen Dank!
    Habe nun KDE 4.6.3:-) Sind aber viele Pakete installiert worden und Kopete war weg aber habe ich wieder installiert.

    frankbasser

  5. #5

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    @Lord_Emsworth:

    danke für Deine Beschreibung betreffend Update openSUSE 11.4 auf KDE 4.6.3

    Meiner einer ist aber noch openSUSE-Neuling, und ich blicke das noch nicht so richtig, was zu tun ist:

    - Neue KDE-Repos wie von Dir genannt einbinden in YAST geht, ok.

    - Was aber ist mit den bisherigen KDE-Repos, werden die entfernt?
    - Was ist mit Packman? Wie update ich das auf die neuen KDE-Repos?

    Deinen Satz: "Danach wechselst du in YaST's Software Management die installierten Pakete zu diesen Quellen." habe ich nämlich gar nicht verstanden, weil ich nicht weiß, wie das geht, was Du da vorschlägst.

    Tja, und dann die große Frage: wenn das mit den Repos geklappert hat, wie stoße ich dann das Upgrade an? Mach ich das mit YAST unter KDE, oder auf Konsole, oder wie?

    Es wäre nett, wenn Du mir da bitte was zu schreiben oder einen (deutschsprachigen) Link zusenden könntest, wo das alles haarklein für Newbies beschrieben steht (also speziell fürs Update von KDE 4.6.0 auf 4.6.3 - sofern es dafür ein Wiki o.ä. gibt).

    Danke und Grüße
    boerzelchen

  6. #6
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Germany
    Posts
    87

    Default AW: Suse 11.4 + KDE

    Diese Anleitung ist zwar schon etwas lter,
    kann aber auf openSUSE 11.4 und KDE 4.6.3 bertragen werden.

    LG

  7. #7
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,654

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    tux93 wrote:

    >
    > Diese 'Anleitung' (http://www.opensuse-lernen.de/?p=2825) ist zwar schon
    > etwas �lter,
    > kann aber auf openSUSE 11.4 und KDE 4.6.3 �bertragen werden.
    >
    > LG
    >

    Hier ist noch ein Link für 11.4
    http://www.cototel.de/Computer-Techn...-kde-sc-4-6-3/

    --
    PC: oS 11.3 64 bit | Intel Core2 Quad Q8300@2.50GHz | KDE 4.6.3 | GeForce 9600 GT | 4GB Ram
    Eee PC 1201n: oS 11.4 64 bit | Intel Atom 330@1.60GHz | KDE 4.6.0 | nVidia ION | 3GB Ram

  8. #8
    Join Date
    Mar 2010
    Location
    Europe
    Posts
    657

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    Quote Originally Posted by boerzelchen View Post
    @Lord_Emsworth:

    danke für Deine Beschreibung betreffend Update openSUSE 11.4 auf KDE 4.6.3

    Meiner einer ist aber noch openSUSE-Neuling, und ich blicke das noch nicht so richtig, was zu tun ist:

    - Neue KDE-Repos wie von Dir genannt einbinden in YAST geht, ok.
    Hast du auch Packman eine leicht höhere Priorität, d.h. niedrigere Nummer, gegeben?

    Quote Originally Posted by boerzelchen View Post
    - Was aber ist mit den bisherigen KDE-Repos, werden die entfernt?

    Hast du denn solche bisherigen Repos? Solange du keine hinzugefügt hast, sollte es auch keine geben. D.h. wenn du bisher nur das verwendet hast was bei openSUSE dabei war (mit Ausnahme vor Packman) dann sollte sich das Problem eigentlich nicht stellen.

    Aber wenn du willst dann poste mal den Output von
    Code:
    su -c "zypper lr -d"
    und ich sage dir ob da irgendetwas ist was du nicht mehr brauchst.


    Quote Originally Posted by boerzelchen View Post
    - Was ist mit Packman? Wie update ich das auf die neuen KDE-Repos?

    Deinen Satz: "Danach wechselst du in YaST's Software Management die installierten Pakete zu diesen Quellen." habe ich nämlich gar nicht verstanden, weil ich nicht weiß, wie das geht, was Du da vorschlägst.

    Tja, und dann die große Frage: wenn das mit den Repos geklappert hat, wie stoße ich dann das Upgrade an? Mach ich das mit YAST unter KDE, oder auf Konsole, oder wie?
    Es ging um zwei verschiedene YaST Module. Das eine nennt sich "Software Repositories" (und ich glaube das heisst auch auf Deutsch so) und das andere "Software Management" (Deutsch: "Software installieren oder loeschen")

    Und das Modul "Software Management" ist das was du hier brauchst. Hier ist nochmal das erste Bildschirmfoto von oben (draufklicken):


    Links oben in der Ecke, da ist ein Knopf. Bei mir steht da "View" drauf. (Deutsch: "Anzeigen") Diesen musst du eventuell verwenden um den Tab für die "Repositories" (Deutsch: "Installationsquellen") aufzumachen. Du siehst ja die verschiedenen Tabs auf dem Bild: "Search", "Repositories", "Installation Summary" usw.

    Wenn du dann Tab Repositories offen hast, dann siehst du links eine Liste mit den verschiedenen Repos. Bei mir sind da z.B. "Home Repo", "KDE46 Upstream - Core", "KDE46 Upstream - Core" und so weiter.

    Wenn du aus dieser Liste ein Repo auswählst, dann werden dir rechts die gesamten Pakete die in dem Repo enthalten sind aufgelistet. Ausserdem ist da so eine Schaltfläche. Bei mir steht da "Switch System Pakages to blah blah" drauf.

    So, und jetzt wählst du zuerst das KDE46 Core Repo aus, und klickst auf diese Schaltfläche.
    Dann wählst du das KDE46 extra Repo aus, und klickst auf diese Schaltfläche.
    Dann Packman, und die Schaltfläche.

    Das sollte dann in etwa so aussehen:


    Und du dir dann ganz sicher bist, bestätigst du die Installationen mittels Klick auf "Akzeptieren".

  9. #9

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    Oha.

    Menge Infos

    Kommt alles morgen, spätestens am Donnerstag (ist bei uns Feiertag) dran.

    Besten Dank. Klasse Forum hier!

    Grüsse vom boerzelchen

    P.S.: Ich bin ein alter GNOME-User und finde mich in KDE nun so gut zurecht, also ob ich nie was anderes gemacht hätte. Deshalb interessiert mich auch das Upgrade auf die aktuellste stabile KDE-Version.

  10. #10

    Default Re: Suse 11.4 + KDE

    Moinsen,

    so, hab mir das mal hier alles durchgelesen, aber irgendwie fühlt sich das für mich noch nicht richtig an (= unsicher) und ich hab da noch so einige gedankliche Probleme mit dem Wechsel von KDE 4.6.0 auf 4.6.3, weil ich produktiv mit dem PC arbeite und mir nix zerschiessen will.

    Also:

    Warum werden neue Versionen von KDE 4.6 eigentlich nicht von openSUSE selbst eingepflegt?

    Warum müsste ich Repositories von woanders einbinden, somit also etwas außerhalb von openSUSE?

    Bei Ubuntu, wo ich her komme, hat man ja auch mal ein ppa eingebunden - aber niemals für die Benutzeroberfläche, sondern allenfalls für einzelne Programme, und eben nur kurzfristig, also um das Programm installieren zu können.

    Ok, was die Repos an geht, die ich derzeit instaliert habe, hier die Übersicht:

    Code:
    #  | Alias                                     | Name                                      | Aktiviert | Aktualisieren | Priorität | Typ    | URI                                                                         | Dienst
    ---+-------------------------------------------+-------------------------------------------+-----------+---------------+-----------+--------+-----------------------------------------------------------------------------+-------
     1 | Aktualisierungen-für-openSUSE-11.4-11.4-0 | Aktualisierungen für openSUSE 11.4 11.4-0 | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/11.4/                                   |       
     2 | download.nvidia.com-opensuse              | nVidia Graphics Drivers                   | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | ftp://download.nvidia.com/opensuse/11.4/                                    |       
     3 | download.opensuse.org-Apps                | openSUSE BuildService - GNOME:Anwendungen | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/GNOME:/Apps/openSUSE_11.4/        |       
     4 | download.opensuse.org-Extra               | openSUSE BuildService - KDE:Extra         | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Extra/openSUSE_11.4/         |       
     5 | download.opensuse.org-UpdatedApps         | openSUSE BuildService - KDE:UpdatedApps   | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/UpdatedApps/openSUSE_11.4/   |       
     6 | download.opensuse.org-mozilla             | openSUSE BuildService - Mozilla           | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_11.4/            |       
     7 | download.opensuse.org-standard            | Main Repository (Contrib)                 | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/openSUSE:/11.4:/Contrib/standard/ |       
     8 | openSUSE-11.4-11.4-0                      | openSUSE-11.4-11.4-0                      | Nein      | Nein          |   99      | yast2  | cd:///?devices=/dev/disk/by-id/ata-TSSTcorp_CDDVDW_SH-S223C_7_U,/dev/sr0    |       
     9 | opensuse-guide.org-repo                   | libdvdcss repository                      | Ja        | Ja            |   99      | rpm-md | http://opensuse-guide.org/repo/11.4/                                        |       
    10 | packman.inode.at-suse                     | Packman Repository                        | Ja        | Ja            |   90      | rpm-md | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_11.4/                                 |       
    11 | repo-debug                                | openSUSE-11.4-Debug                       | Nein      | Ja            |   99      | NONE   | http://download.opensuse.org/debug/distribution/11.4/repo/oss/              |       
    12 | repo-debug-update                         | openSUSE-11.4-Update-Debug                | Nein      | Ja            |   99      | NONE   | http://download.opensuse.org/debug/update/11.4/                             |       
    13 | repo-non-oss                              | openSUSE-11.4-Non-Oss                     | Ja        | Ja            |   99      | yast2  | http://download.opensuse.org/distribution/11.4/repo/non-oss/                |       
    14 | repo-oss                                  | openSUSE-11.4-Oss                         | Ja        | Ja            |   99      | yast2  | http://download.opensuse.org/distribution/11.4/repo/oss/                    |       
    15 | repo-source                               | openSUSE-11.4-Source                      | Nein      | Ja            |   99      | NONE   | http://download.opensuse.org/source/distribution/11.4/repo/oss/             |
    Packman habe ich auf 90 gesetzt, aber noch keine anderen KDE-Repos eingebunden.

    Ich wüsste aber auch gerne, woher die neu einzubindenden KDE-Repos kommen - sind die von KDE direkt? Und bleiben die auch bestehen?

    Das mit dem weiteren Vorgehen nach der Einbindung der KDE4-6-3-Repos ist mir auch unverständlich, mit dem Screenshots von Dir, Lord_Emsworth, kann ich leider nur wenig anfangen, weil sie völlig anders ausschauen, als mein Yast, und auch noch in Englisch sind.

    Wichtig ist ja dabei auch, daß ich KDE 4.6.3 in Deutsch installieren möchte.

    Es wär halt nett, wenn Du oder jemand anders hier mir das mal etwas ausführlicher bescheiben würdet, denn ich möchte mir wirklich nicht das KDE zersäbeln, weil ich jeden Tag mit dem PC arbeiten muß, und ich ja auch deshalb zu openSUSE und KDE gewechselt war, weil ich die Schnauze voll hatte von den sich häufenden Bugs in Ubuntu in letzter Zeit.

    Wenn es also nicht zuviel Aufwand ist, würds mich sehr freuen, wenn Ihr mir da bitte weiterhelfen könntet.

    Schöne Vatertagsgrüße
    vom boerzelchen

Page 1 of 3 123 LastLast

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •