Results 1 to 6 of 6

Thread: Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

  1. #1

    Default Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

    Ich habe Linux openSuSE 11.4 (x86_64), und ein Aon SpeedTouch 510.
    Linux will sich einfach nicht mit dem Modem verbinden.

    Ich bruchte echt mal ein Video TUT oder so...

    Windows geht mir auf den Keks, ich muss immer Windows booten um ins Inet zu kommen !!
    Linux ist viel besser und schneller als Windoof!

    Mal danke im voraus...

  2. #2
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Sulzbach (Taunus), Hessen [Hesse], Deutschland [Germany]
    Posts
    2,178

    Question Re: Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

    Quote Originally Posted by SoftHacker View Post
    Ich habe Linux openSuSE 11.4 (x86_64), und ein Aon SpeedTouch 510.
    Linux will sich einfach nicht mit dem Modem verbinden.

    Ich bruchte echt mal ein Video TUT oder so...

    Windows geht mir auf den Keks, ich muss immer Windows booten um ins Inet zu kommen[...]
    Hm.
    Viel mehr als googlen kann ich auch nicht - selbst das wohl auch nicht besonders gut ohne eine eindeutige hexadezimale Gertenummer - numeric ID -...

    Hast Du Dir mal die alte Anleitung von dem 1-Beitrag-Mitglied 'Helle' im Linux-Club.de angeschaut:
    kein aonSpeed unter linux: unter windows geht's | linux-club.de ?
    Das mit der Konfiguration als "Router Zugang" statt als "Einzelplatz Zugang" riecht in meiner Amateur-Nase nach dem mglichen Knackpunkt...

    Viel Glck beim Suchen/Gefunden-Werden und Herumprobieren...
    Martin
    (pistazienfresser)

  3. #3

    Default Re: Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

    Das scheint zu funktionieren
    Das werde ich gleich mal ausprobieren.

    Da das Modem ja nicht mir gehrt sondern meinem Onkel, muss ich Ihn erst mal fragen, wegen der Modemkonfiguration.

    Werde meine Ergebnisse dann posten.

    Danke dir mal fr erste, weis ja nicht ob's klappt.

  4. #4

    Default Re: Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

    n klappt nicht
    war ein kompletter fail
    ich glaube da kann nur noch so ein Typ von Telekom helfen

    ja trodzem danke fr die hilfe
    muss wohl frimmer windoof verwenden wenn ich ins inet will

  5. #5
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Sulzbach (Taunus), Hessen [Hesse], Deutschland [Germany]
    Posts
    2,178

    Default Re: Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

    Am 01/05/11 19:36, schrieb SoftHacker:
    >
    > nö klappt nicht
    > war ein kompletter fail
    > ich glaube da kann nur noch so ein Typ von Telekom helfen
    >
    > ja trodzem danke für die hilfe
    > muss wohl fürimmer windoof verwenden wenn ich ins inet will
    >
    >

    Wild herumratend:

    [???]
    Vielleicht ist ja die Anleitung der
    Universität Wien beziehungsweise von deren
    Helpdesk, Zentraler Informatikdienst Universität Wien

    Anleitungen - ADSL | ST510-Router
    http://www.univie.ac.at/ZID/anleitun.../st510-router/
    http://www.univie.ac.at/ZID/anleitun.../st510-router/

    mit
    > Anmerkung: Wenn Sie Ihr Modem wieder als normales ADSL-Modem via PPTP

    bzw. VPN konfigurieren wollen, dann verwenden Sie die Datei
    ST510_Austria_01.ini von der mitgelieferten Installations-CD

    besser/aktueller?

    * Siehe auch:

    - Helmut Redl:
    SpeedTouch 510 als Router konfigurieren und Linksammlung
    auf "Helmuts Weblog" am 19. Juni 2005 um 23:19
    http://www.redl-web.at/2005/06/19/sp...konfigurieren/
    http://www.redl-web.at/2005/06/19/sp...konfigurieren/
    mit 250 Kommentaren.

    - dl-support.de/forum/viewtopic.php?t=19013
    http://www.dl-support.de/forum/viewtopic.php?t=19013

    * Zudem scheint es auch noch so etwas wie ein Spezial-Forum zu den
    Modems/Routern namens "* SpeedTouch *" zu geben:

    www.speedtouchforum.de/
    http://www.speedtouchforum.de/

    * Und es könnte sich bei dem (6 Jahre alten ?) ADSL-Modem/Router um ein
    "Thomson SpeedTouch 510" handeln, siehe:

    - SG broadband routers & modems - Technicolor / Thomson SpeedTouch 510
    Multi-user ADSL Gateway
    http://www.speedguide.net/routers/te...i-user-adsl-30

    - technicolorbroadbandpartner.com
    DSL Modems & Gateways - - Technicolor ST510v6 (Internet zone)
    http://www.technicolorbroadbandpartn...ail.php?id=102
    bzw.
    DSL Modems & Gateways - - Technicolor ST510v5 (Internet zone)



    [/???]

    Allerdings denke ich, dass definitiv vor solch einem Herumprobieren
    (nocheinmal) der Eigentümer (Onkel) zu fragen wäre.

    Dazu ob und nach dem wievielten Versuch von dem Vertreiber/Hersteller
    (Telecom Austria ? / Thomson SA=jetzt Technicolor SA? ; Alcatel und
    Technicolor SA ?) Hilfe zu erwarten ist, verfüge ich nicht über die
    nötigen Erfahrungen.[1]

    Viel Erfolg noch
    Martin
    (pistazienfresser)

    [1] Siehe Wohnort...
    Last edited by pistazienfresser; 02-May-2011 at 06:52. Reason: SpeedTouch nicht Speedcom

  6. #6

    Default Re: Wie kriegt man ein Dial-Up Modem zum laufen??

    nichts von den allen hat geklappt
    das modem hat keinen bock auf linux

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •