Ja! ich weiß!

Aber es gibt ja noch Anbieter die noch weiter 11.2 versorgen!

Und 11.3 läuft mies 11.4 geht so. Da wird andauernd Effekte an und ab geschaltet.
Schnickschnack!

Kann man auch abschalten wirst sagen, geht na klar aber trozdem langsamer als Kubuntu! Wieso eigentlich?

Bei openSUSE wechseln deshalb auch viele auf Gnome oder LXDE.
Aber gerade KDE war der Grund für Suse!

- 1.)Fehler schon beim install von CD oder DVD
- 2.)Fehler Update aus Taskleiste oft Fehlerhaft, besser gleich über Yast
- 3.)System total larm
- 4.)Einbinden der Paketquellen teilw. nicht verfügbar (z.B.ATI)
- 5.)RPM langsamer als deb

Gut:
+1.)Firewall (von Haus sofort)
+2.)Abfrage beim Install der gew. Oberfläche
+3.)gute deutsche Seiten/ Community
+4.)Yast/ Webyast

(Hier noch mal reinschauen!)

Quellen: YaST-Installationsquellen für openSUSE