Results 1 to 10 of 10

Thread: Dropbox Kfilebox KDropbox

  1. #1
    Join Date
    Sep 2010
    Location
    Rhineland-Palatinate
    Posts
    138

    Question Dropbox Kfilebox KDropbox

    Hi Leute!

    Ich habe ein paar Kollegen, mit denen ich mir Ordner geteilt habe. Dropbox ist da unglaublich praktisch ...

    Das Ding ist ja eigentlich zunächst mal für GNOME und Nautilus programmiert. Deshalb habe ich auf meinem Vorgängersystem 11.3 fast die komplette gnome-Oberfläche neben KDE geknallt. Hat dann auch funktioniert.

    Aber als ich nun auf 11.4 wechselte, dachte ich: Was nicht sein muss, ... und habe dann nach einer KDropbox gesucht - und bin fündig geworden: Kdropbox home

    Die Installationsanweisungen des Spaniers sind recht knapp. Was meint er z.B. mit "original daemon"? Ich habe nun das Paket kfilebox-0.4.7-29.1.i586.rpm installiert, es funktioniert aber nicht ...

    Kann mir jemand sagen, welche Pakete hier insgesamt benötigt werden?

    (Es ist doch hoffentlich nicht wieder das halbe gnome ...)


    Danke für Eure Antworten.

    ##########
    - Notebook: Lenovo G530 4446-25G --- Dualboot: (1) Windows 7 32bit; (2) openSUSE 11.4 (i586), Kernel: Linux 2.6.37.1-1.2-default i686, KDE 4.6.0 release 6

  2. #2
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Somewhere in Fictionland
    Posts
    1,477

    Default Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    Dropbox mag ja praktisch sein aber ein Programm das FTP server ist, einen riesigen Teil an closed source code als payload nachläd meine Daten in den VS ablegt (mit all den Nebenwirkungen das dies mit sich bringt) und danach noch nicht einmal so einzustellen ist das es nicht ständig synchronisiert (probiere das mal mit einem Notebook und einem 3G Vertrag......... ). Vielleicht über den Browser ohne Installierung........
    Also in meinem System...nie wieder.

  3. #3
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,654

    Default Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    stakanov wrote:

    >
    > einen riesigen Teil an closed source code als payload nachläd


    Nur um's nochmal deutlich zu sagen: Genau das meint er mit "original
    daemon". Die bessere Bezeichnung wäre "closed source, proprietary chunk of
    binary code where you have no control what it does and how it works".
    Auch für mich genau der Grund warum ich sowas nicht leiden kann, benebst dem
    genannten Problem, dass man seine Daten einfach "der Cloud" anvertraut ohne
    echte Kontrolle.
    Was ist eigentlich so falsch dran einen eigenen ftp (oder ftps) account zu
    verwenden und und dort einen Ordner für meherere Leute freizugeben und den
    dann für Datenaustausch zu verwenden?

    Ok, nachdem ich das losgeworden bin zurück zum Thema, wirklich erkennen kann
    ich aus der Beschreibung auch nicht was für Abhängigkeiten existieren,
    normalerweise sollte sich das RPM bei dir ja irgendwie beschweren, wenn ihm
    was fehlt (gtk wird einmal erwähnt, aber damit ziehst du nicht wirklich
    gnome Abhängigkeiten an das ist ja nur eine GUI-Bibliothek, die meistens eh
    schon für andere Programme installiert ist).

    Du kannst das am rpm selbst vorab prüfen indem du das Kommando

    Code:
    rpm -qpR {.rpm-file}
    z. B.
    rpm -qpR kdropbox-0.2.0-12.i586.rpm
    Dein rpm heißt evtl. etwas anders also nicht einfach abkopieren ohne zu
    prüfen.

    --
    PC: oS 11.3 64 bit | Intel Core2 Quad Q8300@2.50GHz | KDE 4.6.1 | GeForce
    9600 GT | 4GB Ram
    Eee PC 1201n: oS 11.4 64 bit | Intel Atom 330@1.60GHz | Gnome 2.32 | nVidia
    ION | 3GB Ram

  4. #4
    Join Date
    Sep 2010
    Location
    Rhineland-Palatinate
    Posts
    138

    Question AW: Dropbox Kfilebox KDropbox

    Hi, Leute!

    Ich geb' Euch ohne Wenn und Aber Recht! Jedem, der das hier liest, sollte klar sein, dass es sich um Closed Source handelt, mit deren Nutzung man die Verantwortung für unverschlüsselte Daten weitgehend abgibt (Alternative: TrueCrypt verwenden?!), zumindest aber das System mit u.U. fragwürdiger Software belastet!

    Jetzt bin ich schon in diesem Share drin gewesen. Mal sehen, überlegen kann ich es mir ja jetzt noch mal, ob wir uns in der Gruppe eine andere Möglichkeit einfallen lassen ... (Möglichkeit, es über den Browser zu regeln, besteht!)

    Es geht also erst mal ums Prinzip. Die Ausgabe für
    rpm -qpR {.rpm-file}
    bzw.
    Code:
    rpm -qpR kfilebox-0.4.7-29.1.i586.rpm
    
    libqt4  
    libqt4-x11  
    libc.so.6  
    libgcc_s.so.1  
    libgcc_s.so.1(GCC_3.0)  
    libm.so.6  
    libpthread.so.0  
    libstdc++.so.6  
    libstdc++.so.6(CXXABI_1.3)  
    libstdc++.so.6(GLIBCXX_3.4)  
    rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
    rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
    libQtCore.so.4  
    libQtDBus.so.4  
    libQtGui.so.4  
    libQtNetwork.so.4  
    libQtSql.so.4  
    libc.so.6  
    libc.so.6(GLIBC_2.0)  
    libc.so.6(GLIBC_2.1.3)  
    libc.so.6(GLIBC_2.10)  
    libgcc_s.so.1  
    libgcc_s.so.1(GCC_3.0)  
    libgcc_s.so.1(GLIBC_2.0)  
    libkdecore.so.5  
    libkdeui.so.5  
    libstdc++.so.6  
    libstdc++.so.6(CXXABI_1.3)  
    libstdc++.so.6(GLIBCXX_3.4)  
    rpmlib(PayloadIsLzma) <= 4.4.6-1
    Heißt das, dass diese Pakete nun Voraussetzung sind (für den Fall, dass das Programm vervollständigt werden würde).

  5. #5
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,654

    Default Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    Also es ist natürlich jedermanns und jedrfraus gutes recht zu benutzen was
    man will. Ich wollte nur auch mal meine Meinung hier ablästern. :-)

    Deine Abhängigkeitsliste beinhaltet jetzt wirklich nichts, was nicht sowieso
    auf jedem KDE System schon vorinstalliert wäre. (Die Versionen die verlangt
    werden hab ich jetzt nicht im Detail angeschaut).

    Jedenfalls wird dir das keine gnome Abhängigkeiten nachziehen.
    Das ist natürlich ein 32bit rpm, also wenn du auf 64 bit läufts kann ich
    jetzt nicht aus dem stehgreif sagen ob das problemlos laufen wird oder
    nicht.

    mach doch mal
    Code:
    sudo zypper install kfilebox-0.4.7-29.1.i586.rpm
    Wenn dir nicht gefällt was zypper installieren möchte dann bestätigst du
    halt einfach nicht, es fragt ja nochmal nach ob du wirklich willst nachdem
    es dir anzeigt was es alles an Software nachziehen möchte.

    --
    PC: oS 11.3 64 bit | Intel Core2 Quad Q8300@2.50GHz | KDE 4.6.1 | GeForce
    9600 GT | 4GB Ram
    Eee PC 1201n: oS 11.4 64 bit | Intel Atom 330@1.60GHz | Gnome 2.32 | nVidia
    ION | 3GB Ram

  6. #6
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,654

    Default Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    martin_helm wrote:
    >
    > Jedenfalls wird dir das keine gnome Abhängigkeiten nachziehen.
    > Das ist natürlich ein 32bit rpm, also wenn du auf 64 bit läufts kann ich
    > jetzt nicht aus dem stehgreif sagen ob das problemlos laufen wird oder
    > nicht.
    >

    Sorry hab deine Angaben übersehen:
    ##########
    - notebook: lenovo g530 4446-25g --- dualboot: (1) windows 7 32bit; (2)
    opensuse 11.4 (i586), kernel: linux 2.6.37.1-1.2-default i686, kde
    4.6.0 release 6

    Du hast sowieso 32 bit - sollte also kein Problem sein.

    --
    PC: oS 11.3 64 bit | Intel Core2 Quad Q8300@2.50GHz | KDE 4.6.1 | GeForce
    9600 GT | 4GB Ram
    Eee PC 1201n: oS 11.4 64 bit | Intel Atom 330@1.60GHz | Gnome 2.32 | nVidia
    ION | 3GB Ram

  7. #7
    Join Date
    Sep 2010
    Location
    Rhineland-Palatinate
    Posts
    138

    Question AW: Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    Danke für die Antwort! Ich glaube, ich hatte es aber gestern schon so gemacht:
    Code:
    $ sudo zypper install /home/horatius/Downloads/kfilebox-0.4.7-29.1.i586.rpm
    
    Metadaten von Repository 'Packman Repository' werden abgerufen [fertig]
    Zwischenspeicher für Repository 'Packman Repository' wird erzeugt [fertig]
    Daten des Repositorys laden ...
    Installierte Pakete lesen ...
    'kfilebox = 0:0.4.7-29.1' ist bereits installiert.
    No update candidate for 'kfilebox-0.4.7-29.1.i586'. The highest available version is already installed.
    Paketabhängigkeiten auflösen ...
    
    Keine auszuführenden Aktionen.
    Der Rechner verhält sich seit dieser Paketinstallation folgendermaßen: Aktiviere ich die KDropbox, beginnt der Rechner heißzulaufen, und ich sehe in der "Systemüberwachung" einen entsprechenden CPU-belastenden Prozess, den ich dann wieder kille (denn ich habe bisher keine Einstellungen vorgenommen - das Programm kann nicht den richtigen Ordner erreicht bzw. meine richtige Identität ermittelt haben - es ist momentan unbrauchbar).

    Auf https://www.dropbox.com/downloading findet sich folgender Eintrag für die gnome-Version:
    System Requirements

    The Dropbox Nautilus installer is supported on x86 (32 bit) and x86_64 (64 bit) versions of Ubuntu 8.04 and higher and Fedora 9 and higher. People have also reported success building from source on different versions of Gentoo, Arch Linux, OpenSUSE, and Debian.
    Dropbox needs the following software to work in the GNOME desktop environment:

    • GTK 2.12 or higher
    • GLib 2.14 or higher
    • Nautilus 2.16 or higher
    • Libnotify 0.4.4 or higher
    Ist das vielleicht der "original daemon"?

    Wie gesagt, vielleicht schmeiße ich es einfach wieder runter ... Es geht nur ums Prinzip der Installation :-)



    Übrigens - bin Lehrer, bitte verzeih:
    stehgreif
    ist Stegreif (Steg-reif wie beim Reiter). ;-)

    ##########
    - Notebook: Lenovo G530 4446-25G --- Dualboot: (1) Windows 7 32bit; (2) openSUSE 11.4 (i586), Kernel: Linux 2.6.37.1-1.2-default i686, KDE 4.6.00 (4.6.0) "release 6"

  8. #8
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,654

    Default Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    ThJJackson wrote:

    >
    > Übrigens - bin Lehrer, bitte verzeih: > stehgreif ist -Stegreif-
    > (Steg-reif wie beim Reiter). ;-)
    >

    Kein Problem :-), du wirst nur sowieso feststellen, dass ich beim Tippen
    ziemlich schlampig bin (irgendwie läuft bei mir zurzeit die
    Rechtschreibprüfung nicht).

    --
    PC: oS 11.3 64 bit | Intel Core2 Quad Q8300@2.50GHz | KDE 4.6.1 | GeForce
    9600 GT | 4GB Ram
    Eee PC 1201n: oS 11.4 64 bit | Intel Atom 330@1.60GHz | Gnome 2.32 | nVidia
    ION | 3GB Ram

  9. #9
    Klaus Petsch NNTP User

    Default Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    ThJJackson wrote:

    >
    > Danke für die Antwort! Ich glaube, ich hatte es aber gestern schon
    > so gemacht:


    versuchs doch mal auf diese Art:
    http://antrix.net/posts/2008/dropbox-without-gnome/

    läuft hier schon seit Opensuse 11.2 so.

    Gruß Klaus


  10. #10
    Join Date
    Sep 2010
    Location
    Rhineland-Palatinate
    Posts
    138

    Smile AW: Re: Dropbox Kfilebox KDropbox

    Danke, Klaus! Hört sich nach einer brauchbaren Lösung an. Viele Grüße!

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •