Results 1 to 3 of 3

Thread: vpnc: command not found

  1. #1

    Default vpnc: command not found

    Hallo,
    ich habe vor kurzem opensuse 11.4 mit KDE auf meinem Laptop installiert. Der vpn-client "vpnc" ist installiert. Trotzdem erhalte ich im Terminal bei Eingabe von "sudo vpnc" im Verzeichnis "/usr/sbin" die Rckmeldung "sudo: vpnc: command not found".
    Woran kann das liegen?

  2. #2
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Sulzbach (Taunus), Hessen [Hesse], Deutschland [Germany]
    Posts
    2,178

    Question AW: vpnc: command not found

    Quote Originally Posted by acora View Post
    Hallo,
    ich habe vor kurzem opensuse 11.4 mit KDE auf meinem Laptop installiert. Der vpn-client "vpnc" ist installiert. Trotzdem erhalte ich im Terminal bei Eingabe von "sudo vpnc" im Verzeichnis "/usr/sbin" die Rckmeldung "sudo: vpnc: command not found".
    Bei mir (bin gerade unter in openSUSE 11.2) scheinen folgende beide Wege, das Programm vpnc (openSUSE Paketbeschreibung: A VPN client compatible with Cisco's EasyVPN equipment.[...]) zu starten (ohne dass ich in irgendein anderes Verzeichnis als das jeweilige Standardverzeichnis wechseln muss):

    a)
    Code:
    sudo /usr/sbin/vpnc
    Rootpasswort eingeben

    oder alternativ auch

    b)
    Code:
    su -
    Rootpasswort eingeben und dann:
    Code:
    vpnc

    Quote Originally Posted by acora View Post
    Woran kann das liegen?
    Gute Frage.
    Verstehe das Zeug mit dem su/su -/sudo und den Umgebungsvariablen/environment oder wie das auch immer genannt werden will, auch nicht (immer ganz).
    Andere aber vielleicht auch nicht immer ;)...
    -> Bug 682726 - Reference suggests only "su" instead of "su -"/su -l/su --login "make the shell a login shell"


    Viel Erfolg bei der weiteren Ursachenforschung...
    Martin
    (pistazienfresser)

  3. #3
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Berlin, Germany
    Posts
    369

    Default Re: vpnc: command not found

    Also, da kann ich mich pistazienfresser nur anschlieen. Irgendwie root werden, mit su oder mit su-, und dann klappt das. Wenn du ein fancy Cisco-vpn mit hybrid-auth brauchst (meine closed-source Uni will das), kannst du vpnc von hier nehmen Index of /repositories/home:/kommerck/openSUSE_11.4 oder es selber bauen.

    Viel Erfolg!
    Und an dieser Stelle vielen Dank an kommerck fr das repo, was er schon seit Jahren pnktlich zum neuen release bereit stellt.

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •