Results 1 to 5 of 5

Thread: Windows-Partitionen vom XFCE-Desktop entfernen

  1. #1

    Default Windows-Partitionen vom XFCE-Desktop entfernen

    Hallo,

    auf meinem openSUSE-11.4-XFCE-Desktop und in der Thunarseitenleiste werden die Partitionen Windows-Boot, -System und -Recovery angezeigt. Diese Partitionen sind nicht in der fstab. Wie kann ich sie ausblenden?

    Einen schnen Tag noch

  2. #2

    Default Re: Windows-Partitionen vom XFCE-Desktop entfernen

    Ich habe was gefunden:

    Eine Datei mit /etc/udev/rules.d/10-local.rules erstellen mit folgenden Inhalt:

    KERNEL=="sda1", ENV{UDISKS_PRESENTATION_HIDE}="1"
    KERNEL=="sda2", ENV{UDISKS_PRESENTATION_HIDE}="1"
    KERNEL=="sda3", ENV{UDISKS_PRESENTATION_HIDE}="1"

    Muss ich dann mal Probieren wenn ich wieder zuhause bin.

  3. #3

    Default Re: Windows-Partitionen vom XFCE-Desktop entfernen

    Es hat funktioniert. Aber warum so kompliziert?

  4. #4

    Default Re: Windows-Partitionen vom XFCE-Desktop entfernen

    Quote Originally Posted by jakobeitse View Post
    Es hat funktioniert. Aber warum so kompliziert?
    Weil die Desktops auf den udev daemon hoeren und einfach alles anzeigen, ob es Sinn macht oder nicht. Vielleicht haette der folgende Trick in /etc/fstab auch geholfen (klappt unter Gnome):

    Code:
    /dev/sda1          none   ignore
    /dev/sda2          none   ignore
    /dev/sda3          none   ignore
    Haette aber - im Prinzip - keinen wesentlichen Vorteil gebracht.

  5. #5

    Default Re: Windows-Partitionen vom XFCE-Desktop entfernen

    Das geht auch bei XFCE.

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •