Results 1 to 5 of 5

Thread: Open Suse 11.4 bereits 4 mal geladen installation schlägt fehl

  1. #1

    Default Open Suse 11.4 bereits 4 mal geladen installation schlägt fehl

    Ich kann OpenSuse 11.4 nicht installieren - die Paketresource wird jedes mal als nicht Authorisiert gemeldet und bricht ab.

    Die checksumme ist die richtige

  2. #2
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Wuppertal, Germany
    Posts
    240

    Default Re: Open Suse 11.4 bereits 4 mal geladen installation schlägt fehl

    Könntest Du das Problem vielleicht mal etwas detallierter beschreiben.
    Wer meldet was, was machst, wie machst Du es.... etc.

    Dietger

  3. #3
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Munich
    Posts
    355

    Default Re: Open Suse 11.4 bereits 4 mal geladen installation schlägt fehl

    Schau mal was Dir der Kernel beim Starten der Installations DVD sagt. Mit ESC den Splashscreen wegmachen und auf Fehlermeldungen achten. Eventuell wird da was am Laufwerk nicht richtig erkannt. Haste zufällig eine 11.3 Installations DVD rumfliegen? Passiert da der gleiche / ein ähnlicher Fehler?
    my rig: intel i7 6700, 16GB RAM, ASUS Z170-K, NVIDIA Geforce 1060GTX, Opensuse 42.3, Windows 10 1803

  4. #4

    Default Re: Open Suse 11.4 bereits 4 mal geladen installation schlägt fehl

    Beim Starten kommt die Fehlermeldung:
    file:/var/adm/boot/i386/ysst2-trans-de.rpm: SAH1-Prüfsumme ist falsch.

    gehe ich auf weiter komme ich bis zum initialize package manager -

    hier kommt die Fehlermeldung:
    Failed to initalize the software prpositories. Aborting the installation

  5. #5
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Wuppertal, Germany
    Posts
    240

    Default Re: Open Suse 11.4 bereits 4 mal geladen installation schlägt fehl

    file:/var/adm/boot/i386/ysst2-trans-de.rpm: SAH1-Prüfsumme ist falsch.
    Da die Prüfsumme falsch ist tippe ich mal auf einen Fehler beim herunterladen und/oder brennen.
    Lade Dir 11.4 nochmal herunter und lese Dir vorher den Absatz "Überprüfen des Downloads" durch.
    Findest Du hier: software.opensuse.org: openSUSE 11.4 herunterladen
    Da findest Du Erklärungen zu den verschiedenen Prüfsummen.
    Dann brenne das ISO mit max. 4-facher Geschwindigkeit auf einen Markenrohling. Ist zwar aufwändiger dafür aber sicherer.


    Dietger

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •