Results 1 to 2 of 2

Thread: Info: K3b 2.0.1 - Stürzt bei Konfig ab

  1. #1
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    /heimat/deutschland/daimler-city
    Posts
    239

    Default Info: K3b 2.0.1 - Stürzt bei Konfig ab

    Hallo Leute,

    ich weiß nicht ob es dem einen oder anderen von euch schon aufgefallen ist,
    aber K3b zumindest in Version 2.0.1 lässt sich z.Z. nicht konfigurieren.

    System: openSUSE 11.3 (32Bit) + KDE SC 4.5.2

    Heißt, das ein konfigurieren unter » Einstellungen » K3b Einrichten « nicht
    möglich ist da K3b sich kommentarlos vom Bildschirm verabschiedet. Eine
    Fehlersuche über die Konsole ist Sinnlos, da das Tool sich hier ebenfalls
    ohne jegliche Meldung vom Acker macht und im Dunkel des Systems
    verschwindet.

    Im Normalfall funktioniert ja soweit zumindest bei mir auch alles, solange
    man halt nichts unter genannter Adresse konfigurieren muss. Schwacher Trost,
    ..... aber besser als ein Totalausfall

    Dazu findet man schon mehrere Meldungen auf den Mailingliste, auf der DE
    sowie auch auf der EN M-Liste.

    Zum nachlesen, siehe Einträge auf den Mailinglisten:

    openSUSE-KDE:

    http://lists.opensuse.org/opensuse-k.../msg00230.html

    bzw

    http://lists.opensuse.org/opensuse-k.../msg00231.html


    aktuell - openSUSE-DE

    http://lists.opensuse.org/opensuse-d.../msg00483.html

    Stand der Dinge ist, das dieses Problem (siehe Info auf EN-Liste/Link) mit
    Version K3b 2.0.2 beseitigt werden soll. Die Lösung ist nicht mehr weit,
    Hoffentlich.

    --
    Die "SuS(i)E" sei mit euch, wo immer ihr seid

  2. #2
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Hamburg, Luebeck, Schwerin, Abergwaun
    Posts
    93

    Default Re: Info: K3b 2.0.1 - Stürzt bei Konfig ab

    Hallo,

    entschuldige die verspätete Antwort.

    Den Fehler kannn ich unter den genannten Berdingungen (11.3, KDE 4.5.2, K3b 2.01, 32-Bit nicht nachvollziehen).

    Unter 64-Bit hingegen führte jeder Aufruf von K3b zum Komplett-Absturz des Systems. Leider hatte ich keine Zeit, diesem Fehler ernsthaft auf die Spur zu kommen. Jetzt - unter 11.4 RC2, KDE 4.51 und K3b hingegen kann selbst ich wieder eine CD einlegen.

    Reproduzierbar gab es bei Verwendung eines externen CD/DVD-Laufwerkes keine Probleme.

    Deshalb wäre natürlich auch noch die verwendete Kernelversion interessant.

    Grüße

    caerdu
    Kolkrabe: ASUS TD-V EVO/USB3, Phenom II X4, 8MB, openSUSE 3.11.6-4-desktop x86_64, KDE 4.11.4, ATI Radeon HD 5450
    Buntspecht (Mobil): Samsung NC10. openSUSE 13.1, KDE 4.11.4

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •