Page 5 of 5 FirstFirst ... 345
Results 41 to 44 of 44

Thread: openSuse und Windows 7 im Heimnetzwerk

  1. #41
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Düsseldorf
    Posts
    43

    Default AW: Re: AW: Re: AW: openSuse und Windows 7 im Heimnetzwerk

    Quote Originally Posted by buckesfeld View Post
    Ich bin keine große Hilfe, bei mir funktioniert der Zugriff völlig reibungslos auf ein Win7 Home Premium, ohne irgendwelche Modifikationen. Ich nehme smb4k, weil das auf dem Laptop extrem praktisch ist.
    Hast Du auf dem Linuxrechner eine Firewall aktiv? Falls ja, schalte die mal ab.
    Auf dem Linux-Rechner hatte ich während der diversen Tests die Firewall deaktiviert.

    Vielleicht hat das Problem damit zu tun, dass ich zwei Windows 7 Rechner habe und diese mit dem Win7 Heimnetzwerk verbunden sind.
    Jetzt habe ich mir eine Krücke gebaut, mit der ich vom Linux-Rechner auch auf die Win7-Freigaben komme, indem ich die Freigabeordner der Win7-Rechner beim Linuxstart mounte (Freigabeeinträge in der fstab).

    Frage: Was ist smb4k? Du weißt, ich bin ein blutiger Linux-Anfänger
    Gruß
    Sigi

  2. #42
    Join Date
    Mar 2008
    Location
    Bochum, Germany
    Posts
    3,587

    Default Re: AW: Re: AW: Re: AW: openSuse und Windows 7 im Heimnetzwerk

    Und mit der fstab geht es? Das ist schräg.

    smb4k ist ein kleines Tool für KDE, damit hat man ein Tray-Icon und kann komfortabel per Klick bei Bedarf mounten.

  3. #43
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    Hamburg
    Posts
    458

    Default Re: AW: Re: AW: Re: AW: openSuse und Windows 7 im Heimnetzwerk

    Hallo zusammen,

    Quote Originally Posted by buckesfeld View Post
    Und mit der fstab geht es? Das ist schräg.
    Mit dem mc ging's doch auch. Nur der smbclient hat weiter rumgezickt. Wenn ich das, was ich in Google gefunden habe, richtig verstanden habe, dann ist das ein Problem, das noch nicht gelöst ist.

    Liebe Grüße

    Erik

  4. #44
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Düsseldorf
    Posts
    43

    Default AW: Re: AW: Re: AW: Re: AW: openSuse und Windows 7 im Heimnetzwerk

    Quote Originally Posted by buckesfeld View Post
    Und mit der fstab geht es? Das ist schräg.

    smb4k ist ein kleines Tool für KDE, damit hat man ein Tray-Icon und kann komfortabel per Klick bei Bedarf mounten.
    Danke für den Tipp, kann mit dem smb4k jetzt auch problemlos auf alle Freigaben der Win7-Rechner zugreifen.
    Gruß
    Sigi

Page 5 of 5 FirstFirst ... 345

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •