PDA

View Full Version : LEAP 15.2 E.o.L Desktop-Symbole verschwunden



Hamma0dy
14-Jul-2021, 07:37
Ich kann leider nicht sagen, seit wann das so ist: Alle Symbole auf dem Desktop sind weg. Also zum Beispiel "M�ll" oder "Online Help", aber auch "Thundebird" oder "Firefox". Sobald ich einmal Nautilus starte, erscheinen die Symbole wieder und bleiben, bis ich mich vom System abmelde. Kennt das jemand?

openSUSE 11.4, GNOME 2.32.1

hcvv
14-Jul-2021, 07:52
Einige Bemerkungen.

Du hast schon mal versuchjt etwas zu frragen: https://forums.opensuse.org/showthread.php/556054-Warcraft-Error
(https://forums.opensuse.org/showthread.php/556054-Warcraft-Error)Dort hast du nie die Mühe genommen zu antworten auf die Fragen von denen die versuchten dir zu helfen.
Und deine letzte Post dort "thanks for the help" ist ziemlich Zwecklos, denn keiner hat die Möglichkeit bekommen zu helfen.

Warum sollen diejenige die das erfahren haben, jetzt die Mühe nehmen hier zu helfen?

In dem früheren Beitrag hast du OTHER VERSION gewählt unf verweigert die eigentliche version zu nennen.
In dieser Beitrag has du 15.2 gewählt, aber ganz am Ende sagst du wieder 11.4.
Wie trauenswert sind deine Informationen?

Übrigens kanst du kaum erwarten das noch jemand hier weiß wie das damals vor Jahren mit 11.4 funktioniert hat.

dcurtisfra
14-Jul-2021, 09:39
Alle Symbole auf dem Desktop sind weg.
Der neue GNOME hat ein leeres Schreibtisch – das Arbeitsfläche ist leer – wie manche Manager predigen …
Aber, ein Ordner mit der Namen „Desktop” sollte weiterhin existieren …
Und, im „GNOME Extensions” eine Erweiterung ist angeboten – <https://extensions.gnome.org/extension/1465/desktop-icons/>
Ist ein leeres Schreibtisch ein Hinweis auf ein leeres Gehirn?