PDA

View Full Version : Gnome kann DVDs nicht abspielen.



bernhard01
07-Mar-2014, 06:17
Ich verwende unter Gnome3 den Linux- VLC Player und Totem. Beid erkennen keine eingelegte Video-DVD, können sie daher nicht abspielen.

tomm_fa
07-Mar-2014, 06:56
Zeigst du dann am besten mal die Ausgaben von:

cat /etc/os-release

zypper lr -Pu

zypper se -si libdvd vlc totem gstreamer

bernhard01
07-Mar-2014, 07:47
Da ich ja ein Newcomer bin, kann ich leider aus Deiner Antwort nichts herauslesen. :)










Zeigst du dann am besten mal die Ausgaben von:

cat /etc/os-release

zypper lr -Pu

zypper se -si libdvd vlc totem gstreamer

tomm_fa
07-Mar-2014, 08:05
Wenn du auch, wie ich vermute, der bernhard01 bei linuxforen.de bist und OS X nutzt, dann wirst du dich ja auf der Konsole auskennen. Unter OS X heißt der Terminalemulator Terminal, bei Gnome unter Linux rufst du gnome-terminal auf, gibst dort die Befehle (bei diesen Befehlen nicht zwingend erforderlich) über Root, bzw. su ein und zeigst hier die Ergebnisse. Vollzitate müssen übrigens nicht sein.

bernhard01
07-Mar-2014, 08:57
ja, ich scheine der nämliche zu sein. allerdings gibt es so ein vorgehen mit Terminal und so beim mac ja nicht. daher bin ich damit überhaupt nicht vertraut. wenn ich aber nun weiss, dass deine befehle ins Terminal eingegeben werden müssen, bin ich schon einen schritt weiter. vielen dank erst einmal.







Wenn du auch, wie ich vermute, der bernhard01 bei linuxforen.de bist und OS X nutzt, dann wirst du dich ja auf der Konsole auskennen. Unter OS X heißt der Terminalemulator Terminal, bei Gnome unter Linux rufst du gnome-terminal auf, gibst dort die Befehle (bei diesen Befehlen nicht zwingend erforderlich) über Root, bzw. su ein und zeigst hier die Ergebnisse. Vollzitate müssen übrigens nicht sein.

tomm_fa
07-Mar-2014, 10:14
allerdings gibt es so ein vorgehen mit Terminal und so beim mac ja nicht. daher bin ich damit überhaupt nicht vertraut.
Sicherlich gibt es diese drei Befehle nicht unter OS X, sind ja „SuSEspezifisch„. Dafür gibt es andere Vorgänge mit anderen und gelegentlich auch ähnlichen Befehlen (und sudo statt su, falls es benötigt wird).

bernhard01
07-Mar-2014, 10:54
ich habe es in vielen jahren noch niemals nötig gehabt, unter OS X das Terminal zu benutzen. in linux aber scheint es bitter notwendig. ich habe nun versucht, diese drei Zeilen im Terminal aufzurufen. das ist unendlich kompliziert, da immer alles gleich wieder weg ist. es nervt mich total, bin das von windows und OS X nicht gewöhnt. gibt es kein linux videoplayer Programm, das eingelegte dvds reibungslos abspielt?






Sicherlich gibt es diese drei Befehle nicht unter OS X, sind ja „SuSEspezifisch„. Dafür gibt es andere Vorgänge mit anderen und gelegentlich auch ähnlichen Befehlen (und sudo statt su, falls es benötigt wird).

tomm_fa
07-Mar-2014, 11:06
http://eu.fluendo.com/

bernhard01
07-Mar-2014, 11:12
vielen dank, aber ich habe noch nie für einen videoplayer was bezahlt. gehe jetzt in meiner Verzweiflung wieder zu ubuntu zurück, da lief die dvd wenigstens.







http://eu.fluendo.com/

tomm_fa
07-Mar-2014, 11:22
Ja, ist wohl besser.