PDA

View Full Version : OpenSuse 12.1 rt2800usb für MSI US300EX (Ralink)



HelmutBuech
11-Apr-2012, 02:36
Hallo zusammen,
In der Version 11.4 musste man den Treiber rt2800usb blacklisten, um dem Treiber rt2870sta die Arbeit zu ermöglichen.
In Version 12.1 gibt es den rt2870sta nicht mehr. Zwar bringt man den Adapter zum Laufen, doch nach einem Neustart ist die Installationsprozedur jedesmal zu wiederholen. Bin daher erstmal wiedr auf 11.4 zurückgegangen.
Gibt es schon eine Abhilfe?
Helmut

pistazienfresser
11-Apr-2012, 03:25
Hallo zusammen,
In der Version 11.4 musste man den Treiber rt2800usb blacklisten, um dem Treiber rt2870sta die Arbeit zu ermöglichen.
In Version 12.1 gibt es den rt2870sta nicht mehr. Zwar bringt man den Adapter zum Laufen, doch nach einem Neustart ist die Installationsprozedur jedesmal zu wiederholen. Bin daher erstmal wiedr auf 11.4 zurückgegangen.
Gibt es schon eine Abhilfe?
Helmut
Hallo Helmut,
willkommen im Forum!
Zwar habe ich das Gerät nicht, aber ich kann wohl Dir bei der Suche nach Informationen helfen bzw. dabei, von anderen, Klügeren, gefunden zu werden.
Was ist es denn für ein Gerät?
Ein USB-Stick/USB-Gerät für WLAN/Wireless-LAN?
Falls ja, kannst Du mal die entsprechende Zeile der Ausgabe von

lsusb
posten (gerne wie ich auch in Code-Tags)?

Grüße
Martin

HelmutBuech
11-Apr-2012, 04:55
Hallo Helmut,
willkommen im Forum!
Zwar habe ich das Gerät nicht, aber ich kann wohl Dir bei der Suche nach Informationen helfen bzw. dabei, von anderen, Klügeren, gefunden zu werden.
Was ist es denn für ein Gerät?
Ein USB-Stick/USB-Gerät für WLAN/Wireless-LAN?
Falls ja, kannst Du mal die entsprechende Zeile der Ausgabe von

lsusb
posten (gerne wie ich auch in Code-Tags)?

Grüße
Martin

jetzt unter 11.4:

lsusb:
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 002: ID 148f:2870 Ralink Technology, Corp. RT2870 Wireless Adapter
Bus 002 Device 002: ID 090c:1000 Feiya Technology Corp. Flash Drive
Bus 004 Device 002: ID 04f9:0204 Brother Industries, Ltd

Bin gespannt!
Grüße, Helmut

pistazienfresser
11-Apr-2012, 05:35
Werde mich erst einmal als 'Hausmeister' betätigen, und den Thread in das passende Unterforum "Wireless" verschieben.
Für ein paar NNTP-Gedenkminuten ist der Thread daher geschlossen.
Benutzer der Newsgroup-Oberfläche/-Schnittstelle werden gebeten, mit einer Antwort zu warten, bis ich eine Freigabe in der deutschen Wireless-Newsgroup poste.

Danke
Martin

pistazienfresser
11-Apr-2012, 05:52
Werde mich erst einmal als 'Hausmeister' betätigen, und den Thread in das passende Unterforum "Wireless" verschieben.
Für ein paar NNTP-Gedenkminuten ist der Thread daher geschlossen.
Benutzer der Newsgroup-Oberfläche/-Schnittstelle werden gebeten, mit einer Antwort zu warten, bis ich eine Freigabe in der deutschen Wireless-Newsgroup poste.

Danke
Martin

Die Diskussion ist hiermit wieder eröffnet für Hilfe per NNTP oder vBulletin...



jetzt unter 11.4:
[...]
lsusb:
Bus 001 Device 002: ID 148f:2870 Ralink Technology, Corp. RT2870 Wireless Adapter
[...]


Soweit ich das verstehe müsste das Kernelmodul/der Treiber rt2800usb nunmehr (seit dem Kernel Linux 2.6.38) auch Dein WLAN-Gerät unterstützen.
http://cateee.net/lkddb/web-lkddb/RT2800USB.html



[...]
Ralink rt27xx/rt28xx/rt30xx (USB) support found in drivers/net/wireless/rt2x00/Kconfig

The configuration item CONFIG_RT2800USB:

prompt: Ralink rt27xx/rt28xx/rt30xx (USB) support
type: tristate
depends on: CONFIG_USB
defined in drivers/net/wireless/rt2x00/Kconfig
found in Linux kernels: 2.6.38–2.6.39, 3.0–3.3, 3.4-rc+HEAD
modules built: rt2800usb

Help text

This adds support for rt27xx/rt28xx/rt30xx wireless chipset family. Supported chips: RT2770, RT2870 & RT3070, RT3071 & RT3072

When compiled as a module, this driver will be called "rt2800usb.ko".
[...]
vendor: 148f ("Ralink Technology, Corp."), product: 2870 ("RT2870 Wireless Adapter")
[...]


Daher vermute ich, dass der andere Treiber (aus dem Staging-Bereich des Kernels - ...sta) nicht mehr für nötig erachtet wird und daher auch nicht mehr 'mitgeliefert' wird.


[...]Zwar bringt man den Adapter zum Laufen, doch nach einem Neustart ist die Installationsprozedur jedesmal zu wiederholen.[...]

Was meinst Du mit „Installationsprozedur“ unter openSUSE 12.1?

Grüße
Martin

Sauerland
11-Apr-2012, 09:25
modprobe -c | grep -i "148f.*2870"
alias usb:v148Fp2870d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip* rt2800usb

modinfo rt2800usb
filename: /lib/modules/3.1.9-1.4-desktop/kernel/drivers/net/wireless/rt2x00/rt2800usb.ko
license: GPL
firmware: rt2870.bin
description: Ralink RT2800 USB Wireless LAN driver.
version: 2.3.0
author: http://rt2x00.serialmonkey.com
srcversion: 1AFC8EEC04FBC8F81A0222A
.
.
.
alias: usb:v148Fp2870d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*
alias: usb:v148Fp2770d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*
.
.
.
depends: rt2x00lib,rt2800lib,rt2x00usb
vermagic: 3.1.9-1.4-desktop SMP preempt mod_unload modversions 686
parm: nohwcrypt:Disable hardware encryption. (bool)

Sollte mit dem aktuellen Kernel sowie kernel-firmware eigentlich funktionieren.

pistazienfresser
11-Apr-2012, 09:49
Am 11.04.2012 18:26, schrieb Sauerland:
[...]
>
>
> Sollte mit dem aktuellen Kernel sowie kernel-firmware eigentlich
> funktionieren.
>
>
Und falls wider Erwarten nicht mit dem Paket kernel-firmware
http://software.opensuse.org/package/kernel-firmware?search_term=kernel-firmware
, dann vielleicht mit dem Paket ralink-firmware aus dem
(nicht-höchst-offiziellen) Repository driver:wireless
http://software.opensuse.org/package/ralink-firmware?search_term=ralink-firmware


ralink-firmware
Firmware files for Ralink WLAN cards

This package contains binary firmware images for Ralink WLAN cards with
rt61/rt73/rt2860/rt2870 chip in combination with the rt2x00-drivers from
the serialmonkey-project. The firmware files will be copied to
/lib/firmware.

?

Viel Erfolg
Martin

pistazienfresser
11-Apr-2012, 10:08
Am 11.04.2012 18:26, schrieb Sauerland:
> [...] sowie kernel-firmware eigentlich
> funktionieren.

Würde ich auch nach den Spezifikationen vom Paket kernel-firmware vermuten:

https://build.opensuse.org/package/view_file?file=kernel-firmware.spec&package=kernel-firmware&project=openSUSE%3A12.1



[...]
43 Provides: ralink-firmware
44 Obsoletes: ralink-firmware
[...]


Viel Erfolg
Martin

tomm_fa
15-Apr-2012, 03:05
http://forums.opensuse.org/english/get-technical-help-here/wireless/410319-getting-your-wireless-work.html#post1958681
Die Ausgabe vom erwähnten Script mal hier vorführen.