PDA

View Full Version : OpenSuse 11.4 friert beim verbinden mit einem WLAN ein



Astraios
18-May-2011, 14:20
Hallo zusammen,

ich habe zwei Wohnsitze, jeweils mit WLAN-Netz. Dementsprechend habe ich im Networkmanager zwei Infrastrukturverbindungen eingerichtet.

Zunächst liefen beide problemlos.
Dann fror der Rechner während des surfens ein (mit einem schwarzen Bildschirm, auf dem mehrfach "resuming..." untereinander, jeweils um ein paar Zeichen nach rechts versetzt, stand.

Nach einem Kaltstart empfing er im ersten Netz nichts mehr, das habe ich mit etwas fummeln und ein oder zwei Neustarts hinbekommen, leider ohne, daß ich mir gemerkt habe, was ich eigentlich gemacht hab. >:(

Interessanter ist aber der zweite Fall: im anderen Netz friert der Rechner komplett ein, sobald ich versuche, auf das WLAN zuzugreifen, egal ob mit Networkmanager oder mit Ifup, egal ob unter X oder auf der Konsole.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte, oder soll ich das Notebook gleich dem Support zum fraß vorwerfen? (Ich hab es erst seit ein paar Wochen nach einem Hardwaretausch wegen WLAN-Problemen wieder.)

Gruß
Tazumaki

erikro
24-May-2011, 08:12
Zunächst liefen beide problemlos.
Dann fror der Rechner während des surfens ein (mit einem schwarzen Bildschirm, auf dem mehrfach "resuming..." untereinander, jeweils um ein paar Zeichen nach rechts versetzt, stand.


Verstehe ich das richtig? Das geschah, ohne dass Du irgend etwas an der Konfiguration verändert hast? Wenn ja, dann spricht das eher für einen HW-Fehler, zumal Du ja weiter unten schreibst, dass Du schon HW-Probleme mit dem Teil hattest. Software geht nicht einfach so kaputt.

Ein paar mehr Infos wären aber nicht schlecht. ;) Welche HW? Wie ist das WLAN eingerichtet (Verschlüsselung etc.)? Steht in /var/log/messages irgendwas brauchbares drin?

Liebe Grüße

Erik